Toggle menu

musikexpress

Suche
Artist

Tracy Chapman

me.
nächster Artist
voriger Artist
  • Ups..
    Tracy Chapman / Melissa Etheridge

    Was für ein Kontrastprogramm: Tracy Chapman verzauberte im Deutschen Museum zu München mit weltentrückten Songs ihr ehrfürchtig lauschendes Publikum. Und eine Woche danach heizte Melissa Etheridge den Bayern mit schweißtreibendem Rock mächtig ein. Hier die sensible Künstlerin mit Heiligenschein, dort die ruppige, aber herzliche Akkord-Arbeiterin – und beide überzeugten. Das Phänomen Tracy Chapman präsentierte sich […]

  • Ups..
    Tracy Chapman, Amsterdam, Roxy-Club

    Ian hatte Amsterdams In-Discothek, den Roxy-Club, kurzerhand zu einem Konzenclub mit Bestuhlung umfunktioniert, auf der die einschlägige Medienszene Platz genommen hatte. Selten habe ich ein Publikum erlebt, das so ruhig, ja andächtig auf das Bühnengeschehen konzentriert war. Tracy Chapman zwingt allerdings auch zur Ruhe. Sie wirkt scheu und befangen, vermeidet jeden Blickkontakt mit dem Publikum, […]

  • Tracy Chapman - Let It Rain
    Tracy Chapman Let It Rain

    Ein Jahr ist es her, dass Tracy Chapman innehielt und eine erste Bilanz ihrer Karriere zog, einer Karriere, die einst raketengleich abhob, nur um nach furiosem Start in sanften Gleitflug überzugehen. THE COLLECTION war der beste Beweis für die nicht allzu verwegene These: Die besten Chapman-Songs gab’s auf dem ’88er Debüt. Was folgte, war gepflegtes, […]

  • Tracy Chapman The Collection

    Gutmenschentum hin oder her: Tatsache ist, dass Tracy Chapmans Debütalbum von 1988 ein ganz großer Wurf war, der mit Songs voll stiller Poesie einen Nerv traf. Auch die Folgewerke hatten fraglos ihre Momente, wenngleich sie nie mehr die unschuldige Grandezza des Erstlingswerks erreichen konnten. Feine Melodien, kluge bis gut gemeinte Texte, die sie zu unaufgeregt-kompetenter […]

  • Tracy Chapman - New Beginning
    Tracy Chapman New Beginning

    Der Titel trügt: Ein neuer Anfang ist das nicht gerade, was Tracy Chapman auf ihrem ersten Album seit drei Jahren (ihrem insgesamt vierten) präsentiert. Und das ist gut so, denn musikalisch läßt das neue Werk der 31jährigen aus Cleveland erneut wenig Wünsche offen. Folk für Fortgeschrittene heißt das Motto. NEW BEGINNING wurde in kleiner Besetzung […]

  • Tracy Chapman - Matters Of The Heart
    Tracy Chapman Matters Of The Heart

    Mit suggestiver Schlichtheit kam Tracy Chapman vor Jahren aus dem Nichts, sah und siegte sofort. Wie tragfähig ihr Konzept ist, demonstriert ihr drittes Album, MATTERS OF THE HEART. Darauf begrüßt sie zwar eine Reihe prominenter Gäste, doch die ordneten sich der Chefin mannschaftsdienlich unter. Vernon Reid (g/Living Colour), Bobby Womock, Manu Katche (dr) oder Roy […]

  • Tracy Chapman Crossroads

    Geben wir’s doch ruhig unumwunden zu: Von den vielen Kritikastern in den Medien hätte es im Frühjahr 1988 wohl kaum einer für möglich gehalten, daß diese junge schwarze Sängerin mit der spröden, ungewöhnlichen Stimme innerhalb kürzester Zeit so viele Freunde finden und schon im September mit Mega-Stars wie Sting und Peter Gabriel als Newcomerin des […]

  • Tracy Chapman Tracy Chapman

    Tracy Wer, fragte man sich, als beim Nelson Mandela-Festival ein eher unscheinbares Mädchen aus Cleveland/Ohio die Bühne des Wembley-Stadion betrat. Doch ieder, der ihren zehnminütigen Set miterlebte, wird ihren Namen nicht wieder vergessen. Denn wie sie die Songs aus ihrem Debüt Album ins Mikrophon hauchte, wie sie an eine Joan Armatrading in besten Zeiten erinnerte, […]

Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen