Toggle menu

me.style

Suche

Auf der Hood: Der Kapuzenpulli ist zurück!

von
Facebook Twitter Whatsapp Email Kommentare

Schon wieder überrollt uns ein Relikt der 90er Jahre: der Hoodie. Aber das Gute an diesem Teil ist, dass man nicht viel Geld investieren muss, weil die meisten von uns noch mindestens einen gemütlichen Kapuzenpulli zuhause rumliegen haben. Ansonsten gibt es die Stücke von Sportlabels wie Adidas und Nike – oder von Vetements. Auf die Hoodies des deutschen It-Labels stehen auch Rihanna und Kanye West.

Auch in dieser Saison setzt Vetements auf bedruckte Kapuzenpullis

Beim Styling müsst Ihr Euch keine großen Gedanken machen, der Pulli passt auf jeden Fall immer zu Jeans und Sneakern oder unter eine kurze Jacke sowie zum langen Mantel. Wer auf extravagant steht und mal was Neues ausprobieren will, stylt den Pulli wie Star-Bloggerin Chiara Ferragni zu hohen Overknees oder wie engen Lackhosen oder Jeans-Miniröcken. Gegensätze ziehen sich an: Setzt auf unterschiedliche Materialien und konträre Farben!

 

Jeanette Madsen vom dänischen Costume Magazine kombiniert einen schwarzen Hoodie mit einem pinkfarbenen Mantel.
Jeanette Madsen vom dänischen Costume Magazine kombiniert einen schwarzen Hoodie mit einem pinkfarbenen Mantel

 

Giotto Calendoli, der zusammen mit seiner Freundin auf theatelier.me bloggt, trägt seinen grauen Hoodie unter einem olivfarbenen Lammfellmantel
Giotto Calendoli, der zusammen mit seiner Freundin auf theatelier.me bloggt, trägt seinen grauen Hoodie unter einem olivfarbenen Lammfellmantel

 

Chiara-Capitani von der italienischen Grazia steht auf Knallfarben
Chiara-Capitani von der italienischen Grazia steht auf Knallfarben
Instagram/vetements_official
Instagram/jeanettemadsen
Instagram/giottocalendoli
Instagram/chiaragraziait

Werdet jetzt Fans auf Facebook!
Facebook Twitter Whatsapp Email Kommentare
Kommentare