Toggle menu

musikexpress

Suche

Berlin Festival 2016 abgesagt

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Die Veranstalter des Berlin Festivals haben in einer Pressemitteilung am 29. Februar bestätigt, dass ihre Veranstaltung im Jahr 2016 tatsächlich nicht stattfinden wird. Die Organisatoren begründen die Entscheidung mit einer „kreativen Schaffenspause“. Auch wenn insbesondere das Festival im Jahr 2015 für die Festivalmacher „das perfekte Berlin Festival“ widergespiegelt habe, sei es nun an der Zeit, die Veranstaltung als „integrativen Teil der Hauptstadt“ auszubauen. Um ein solches Konzept zu konkretisieren, nehme man sich nun die nötige Zeit.

Das Berlin Festival soll also in Zukunft wieder stattfinden, möglicherweise aber noch nicht im Jahr 2017: „Den genauen Termin, zu dem das Berlin Festival zurückkommen wird, werden wir rechtzeitig bekanntgeben, sobald wir unsere Pläne für das nächste Berlin Festival konkretisiert haben“, ist der Pressemitteilung zu entnehmen.

Auf ein großes Festival in der Hauptstadt wird dieses Jahr jedoch nicht verzichtet: Im September wird die zweite Ausgabe des Lollapalooza Berlin im Treptower Park und mit Headlinern wie Radiohead und Kings Of Leon über die Bühnen gehen.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen