Toggle menu

me.movies

Suche

„Better Call Saul“: Video kündigt Rückkehr eines „Breaking Bad“-Stars an

share tweet mail share 198

Nicht mehr lang, dann startet die dritte Staffel der Serie „Better Call Saul“ in den USA und in Deutschland auf Netflix. Bob Odenkirk spielt darin den windigen Anwalt Saul Goodman, der in der Serie „Breaking Bad“ zum beliebtesten Nebendarsteller wurde. Und nun eben in der nunmehr dritten Staffel seine eigene Show hat.

In einem Promo-Video wird nun indirekt bestätigt, dass ein bekannter Charakter aus „Breaking Bad“ für „Better Call Saul“ aus dem Ruhestand geholt wird. Gustavo „Gus“ Fring, der von Giancarlo Esposito gespielt wird, taucht in einem Fake-Werbevideo für die aus „Breaking Bad“ bekannte Fast-Food-Kette Los Pollos Hermanos auf. Dies kann nur die Rückkehr von „Gus“ zur Serie bedeuten. Den Clip könnt Ihr Euch hier anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=e_3WzxpdUc0

Die Figur des Gustavo Fring ist eigentlich in der vierten Staffel der Serie „Breaking Bad“ gestorben. Die Rückkehr zum Franchise ist allerdings dadurch möglich, dass „Better Call Saul“ zeitlich vor der Serie mit Bryan Cranston angesiedelt ist. Die neue Staffel wird noch im Frühjahr starten.


Wir freuen uns über Likes auf Facebook. Vielen Dank!


share tweet mail share 198