Toggle menu

me.movies

Suche

„Blockbustaz“: Eko Fresh und Ferris MC sind jetzt Sitcom-Stars auf ZDFneo

share tweet mail share 45

Das Bundesverwaltungsgericht hat am 18. März entschieden, dass der Rundfunkbeitrag rechtmäßig ist und vorerst auch bleibt. ARD und ZDF bekommen weiterhin eure 17,50 Euro. Und sollten die Zahler dafür natürlich mit hochwertigem Programm verwöhnen. Ob die neue Ghetto-Sitcom (Zitat: Eko Fresh) „Blockbustaz“ überzeugen kann, wird sich ab dem 22. März um 22:30 Uhr auf ZDFneo herausstellen.

Die ersten sechs Folgen der wöchentlich ausgestrahlten Sitcom zeigen Eko Fresh und Ferris MC in den Hauptrollen. Eko spielt einen erfolglosen Rapper, der seinen Mitmenschen auf der Tasche liegt (ein Schelm, wer da jetzt zu viele Parallelen zur Realität zieht). Ferris spielt den Besitzer einer Pizzeria in dem Kölner Problemviertel, in dem die Serie angesiedelt ist. Gastauftritte von Jürgen Drews und Moritz Bleibtreu sind bereits bestätigt.

Das Konzept der Sendung beschreibt das ZDF wie folgt:

„Blockbustaz“ ist eine skurrile Sitcom, die einen besonderen Mikrokosmos erzählt: einen Plattenbau in einem Kölner „Problemviertel“. Nach den Büchern von Headautor Niklas Hoffmann beweist der Comedy-erfahrene Regisseur Jan Markus Linhof abermals sicheres Gespür für Situationskomik und Timing. Humorvoll und kurzweilig erzählt er von den größeren und kleineren Alltagsproblemen seiner schrägen Antihelden. 

Einen ersten Eindruck von „Blockbustaz“ könnt Ihr Euch mit dem Spot zur Sendung machen:

 


Folgt uns auf Facebook!


share tweet mail share 45
Kommentare