Toggle menu

Musikexpress

Search

Chris Brown löst sich von der Welt

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Im Nachspiel des Parkplatzstreits mit Frank Ocean sieht sich Chris Brown offenbar in der Opferrolle. Zusammen mit den Worten „Ich male wie ich mich heute fühle“ postete Brown ein selbsgemaltes Bild dreier ans Kreuz genagelter Bodybuilder-Märyter auf der Foto-Webseite „Instagram“. 

Diese naive Malerei ist gleichzeitig sein vorerst letzter öffentlicher Beitrag auf „Instagram“. Nicht lange nach dem Post hat Brown sein dortiges Profil auf „privat“ gesetzt – und das nicht etwa, weil er ein vom Größenwahnsinn heimgesuchter Egomane ist, der sich öffentlich um Kopf und Kragen postet, sondern vielmehr weil er plötzlich herausbekommen hat, was sich für eine Ikone ziemt:

„Durch soziale Medien verlieren wir den Kern dessen, weshalb wir Ikonen sind. Darum löse ich mich von dieser Welt“, zitiert MTV den R&B-Sänger.

Aktuelle Fotos zeigen Brown, der 2010 ein Anti-Agressionsprogramm absolvieren musste, mit eingegipster Hand.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
Weiterlesen
  • Nach Schlägerei: Frank Ocean will polizeiliche Untersuchung

    Nachdem Frank Ocean mit Chris Brown in eine Schlägerei geraten war, soll Frank Ocean sein Interesse an einer polizeilichen Untersuchung zum Ausdruck gebracht haben. Für Brown, der gerade auf Bewährung ist, könnte das schwerwiegende Konsequenzen haben.

nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen