Toggle menu

Musikexpress

Search

Claire Boucher (Grimes) über Aqua

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Das wird gerne als halb gares Novelty-Album abgetan, aber ich fing an, es mir bewusst wieder anzuhören und konnte nur feststellen, dass das für einen DJ die bes­te Musik auf der ganzen Welt ist!

Alle fahren auf Aqua ab – und jeder Track hier ist perfekt produziert und ein absoluter Killer. Für einen DJ ist es fast unmöglich, nach Aqua noch andere Musik zu spielen, weil es schneller und lauter als alles andere ist, aber trotzdem diese typischen Pop-Qualitäten wie Vers und Refrain hat, die für einen DJ so wichtig sind. Ich war vermutlich noch auf der Grundschule, als das Video zu „Barbie Girl“ veröffentlicht wurde – es war damals ein Riesen-Ding. Aber wenn ich mir das Album heute völlig ironiefrei anhöre, bin ich von seiner Qualität einfach überrascht. Es ist vielleicht ein Joke-Album, aber eines, das man durchaus ernst nehmen sollte.

Claire Boucher

>>>>>>Am Kiosk: Die Dezember-Ausgabe des Musikexpress. mit  den 101 geheimen Lieblingsplatten unserer Lieblingskünstler.

PS: Habt ihr Barbie-Girl schon mal in der Akustik-Version gehört? Wir bis dato auch nicht, ist aber gar nicht mal so übel:

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
Weiterlesen
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen