Toggle menu

musikexpress

Suche

Crowdfunding-Aktion: Joy-Division-Fans wollen Ian Curtis’ ehemalige Wohnung in ein Museum verwandeln

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Ian Curtis’ Haus in Macclesfield, in dem er lebte und sich am 18. Mai 1980 schließlich das Leben nahm, steht derzeit zum Verkauf. Für etwa 156.000 Euro kann man die Immobilie erwerben.

Fans von Joy Division befürchten nun jedoch, dass die einstige Behausung des Sängers von Bauunternehmern aufgekauft und zerstört wird. Daher haben sie eine Kampagne ins Leben gerufen: Sie sammeln via Crowdfunding Geld, um die ehemalige Wohnung von Curtis zu kaufen und daraus ein Joy-Division-Museum zu machen. 

„Recently his final home and the place where he spent his final moments has gone up for sale in Macclesfield. Rather than it be taken by developers or sold for development, we feel a place with such cultural significance with such an important man attached deserves to be made into a museum and somewhere that Joy Division fans from around the world can come to pay respects and learn about Ian Curtis“, schreibt der Initiator dieser Aktion.

Es ist fraglich. ob die Joy-Division-Fans dieses Ziel erreichen werden, denn es gilt 150.000 britische Pfund (etwa 200.000 Euro) zu sammeln, da nach dem Kauf Renovierungsarbeiten und eventuell Gerichtskosten anfallen werden. Wer sich daran beteiligen möchte, kann hier sein Geld spenden.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen