Toggle menu

me.movies

Suche

Dieser „Game Of Thrones“-Charakter bringt nun sein Debütalbum heraus

share tweet mail share 0

Dank „Game Of Thrones“ wurde er weltbekannt: In der HBO-Fantasy-Serie spielt Jacob Anderson aus Bristol seit der dritten Staffel den Charakter „Grey Worm“. Was bisher vermutlich kaum einer der Zuschauer wusste: Anderson ist auch Musiker, sogar ein ziemlich vielversprechender. Unter dem Pseudonym Raleigh Ritchie bringt der 25-jährige Brite nun sein Debütalbum heraus, dessen Titel ein wenig wie eine Ansage an seinen eigenen „Game Of Thrones“-Charakter anmutet: YOU’RE A MAN NOW, BOY erscheint am 26. Februar 2016 bei Sony Music.

Grauer Wurm, wie er in der deutschen Übersetzung heißt, ist der Anführer der Söldnertruppe „The Unsullied Names“, einem sehr großen Haufen von Eunuchen, die wegen ihrer Kastration außer Kampf und Gehorsam nichts im Sinn haben. Gemeinsam folgen sie der Drachenkönigin Daenerys Targaryen. Im Laufe der vierten Staffel bahnt sich jedoch an, dass Grey Worm Gefühle für Daenerys‘ Assistentin Missandei hegt – und sollten die nicht rein platonisch sein, dürfte das natürlich überraschen. Sind die Söldner am Ende doch menschlicher und deshalb angreifbarer als gedacht?

Zur Musik ist Anderson nicht erst durch die Schauspielerei gekommen: Seit 2013 veröffentlichte er bisher drei EPs, und die haben wie auch sein Debütalbum mit Fantasy, Soundtracks oder Mittelalterschlachten nichts gemein: YOU’RE A MAN NOW, BOY mäandert ziemlich kontemporär irgendwo zwischen R’n’B, Soul, Pop und HipHop, Anderson selbst nennt unter anderem Erykah Badu, Maxwell, Maccabees und Morrissey als seine persönlichen Helden.

Die mittlerweile sechste Staffel „Game Of Thrones“ startet am 24. April 2016 auf HBO.

share tweet mail share 0
Kommentare