Toggle menu

me.movies

Suche

„Eiskalte Engel“ wird als Serie fortgesetzt

share tweet mail share 112

NBC soll eine Fortsetzung des US-amerikanischen Filmdramas „Eiskalte Engel“ (Im Original: „Cruel Intentions“) in Auftrag gegeben haben. 15 Jahre nach Veröffentlichung des Films und diesmal als Serienformat.

Die Pilotfolge handelt größtenteils von Bash Casey. Bash ist der Sohn der Charaktere, die von Ryan Phillippe und Reese Witherspoon gespielt werden. Sarah Michelle Gellar, Darstellerin der Kathryn Merteuil, tritt ebenfalls auf. Bash entdeckt das Vermächtnis seines verstorbenen Vaters in einem versteckten Tagebuch und wird infolgedessen „in eine Welt voll Sex, Geld, Macht und Korruption eingeführt“, so die offizielle Synopsis.

Berichten zufolge ist Roger Kumble, der das Drehbuch des Originalfilms geschrieben und Regie geführt hat, ebenfalls einer der Autoren der Pilotfolge. „Eiskalte Engel“ selbst basiert auf dem französischen Roman „Les Liaisons Dangereuses“ von Choderlos de Laclos.

NBC hat noch nicht bestätigt, dass das Serienformat tatsächlich umgesetzt wird. Es bleibt also spannend.

share tweet mail share 112
Kommentare