Toggle menu

Musikexpress

Search

‚Es ist ein Rock-Album': Bowies Produzent über ‚The Next Day‘

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Tony Visconti, der über 13 David-Bowie-Alben produziert hat, spricht über die Arbeit an dem neuen Bowie-Album „The Next Day“: Obwohl die Lead-Single „Where Are We Now?“ eher wehmütig sei, handele es sich bei der Platte um ein „Rock-Album“.

Das neue Album sei eine Mischung aus dem „klassischen“ und dem „innovativen“ Bowie. Außerdem versicherte Visconti, dass Bowie trotz seines Herzinfakts 2004 in guter seelischer und gesundheitlicher Verfassung sei.

Die Aufnahmen für das Album hatten in aller Stille in New York stattgefunden. Zweieinhalb Jahre lang hatte Visconti mit Bowie an dem Album gearbeitet.

Visconti gab an, von der Entscheidung „Where Are We Now?“ zur ersten Single-Auskoppelung des Album zu machen, überrascht gewesen zu sein:

„Es ist vielleicht das einzige Stück auf dem Album, das ihn innerlich so berührt. Ich habe mir gedacht: ‚Warum veröffentlicht David ausgerechnet diese langsame, wenn auch schöne Ballade zuerst?‘ Er hätte mit einem Knall beginnen können. Aber David ist Herr seines eigenen Lebens, ich glaube es war ein kluger Zug, die Zukunft mit der Vergangenheit zu verbinden, und ich glaube, dass das, was wir als nächstes von ihm hören werden, völlig anders sein wird.“

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
Weiterlesen
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen