Toggle menu

musikexpress

Suche

Iggy Pop spielt David Bowies „The Jean Genie“ und „Tonight“

von

Beim von Philip Glass kuratierten „Tibet House Benefit“-Konzert in der New Yorker Carnegie Hall erinnerte Iggy Pop an seinen am 10. Januar verstorbenen Freund David Bowie.

Der „Godfather Of Punk“ spielte mit „The Jean Genie“ und „Tonight“ sowohl eine Coverversion von Bowie als auch einen Song, den beide einst für Pops LUST FOR LIFE zusammen schrieben. Unterstützt wurde Iggy Pop dabie von der Patti Smith Group, die ihm beim Auftritt in der legendären New Yorker Konzerthalle, in der auch eines der beiden Bowie-Gedächtniskonzert im März stattfinden wird, als Backing-Band diente. Bei „Tonight“ wurde er gesanglich von der US-amerikanischen Soul-Sängerin Sharon Jones unterstützt.

Schaut Euch Fan-Footages des Auftritts hier an:

https://www.youtube.com/watch?v=J5SMk2TzJhk
https://www.youtube.com/watch?v=XcBDsle4Tmk

Iggy Pop veröffentlicht am 18. März sein neues Studioalbum POST POP DEPRESSION, das er gemeinsam mit QOTSA-Chef Josh Homme und Arctic-Monkeys-Drummer Matt Helders aufgenommen hat.

mehr: , , ,
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen