Galerien

Die 20 schlechtesten Beatles-Songs

Mit "Wild Honey Pie", "Maxwell's Silver Hammer" und "Revolution #9". Von Uwe Schleifenbaum.

Weitere Galerien
Galerien

"Naked Heart" 2014: Festival-Fotos nackter Melt!-Besucher

Beim Melt! Festival lud Fotograf und Aktions-Künstler Gerrit Starczewski wieder zu seinem Projekt…

Galerien

Die 25 besten vergessenen Pop-Alben

In der August-Ausgabe des Musikexpress erschienen: die 25 besten Pop-Alben, die mit der Zeit in…

Galerien

The Raveonettes, Tom Petty, Jupiter Jones - die Platten der Woche vom 25. Juli 2014

Alle wichtigen Album-Neuheiten der Woche in der Galerie.

Galerien

Die Mitglieder des berüchtigten "Klub 27"

Wissenschaftler der Universität Liverpool fanden heraus, dass überdurchschnittlich viele Rockmusiker…

Galerien

Melt! Festival 2014 - unsere Fotos

Hier seht Ihr unsere Fotos vom Melt! Festival 2014.

Galerien

La Roux, King Creosote, Honeyblood - die Platten der Woche vom 18. Juli 2014

Alle wichtigen Album-Neuheiten der Woche in der Galerie.

Kommentare (1)
Also,

da halte ich doch gleich mal mein Blasphemie-Schild hoch. Nein, manches kann man durchaus verstehen. Aber "The Long and Winding Road" und for gods sake! "I Me Mine"? In schlechte Songs? Nicht wirklich.

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld