Alben der Woche

Johnny Marr, Kate Nash und Jimi Hendrix - die Platten der Woche vom 1. März 2013

Diese Woche neu im Plattenregal - mit Johnny Marr, Chelsea Light Moving, und GIRL TALK von Kate Nash

Unser Album der Woche: Johnny Marr - The Messenger

Brit-Pop: Nach einer jahrzehntelangen Odyssee stürzt sich der wichtigste Gitarrist der 80er-Jahre mit Verve auf das, was ihn bekannt gemacht hat.

Kate Nash - Girl Talk

Growing up in Rock: Die Britin distanziert sich von ihrer Quietsch-Pop-Vergangenheit mit einer All-Girl-Band.

Chelsea Light Moving - Chelsea Light Moving

Mit neuer Band tritt Thurston Moore das Rock’n’Roll-Geröll los, das in seiner Erinnerung liegen geblieben war.

On And On - Give In

Indie-Pop: Das US-Trio lässt das Feine, Versponnene und das Polternde kunstvoll aufeinanderprallen.



__

Bleibt informiert über alle wichtigen Musikthemen mit unserem Newsletter!



Kommentare (1)
Jimi Hendrix

Schade das ihr Hendrix (einen der größten und einflussreichten Musiker des 20 Jahrhundert) seit 1992 nicht mehr auf dem Cover hattet.

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld