Toggle menu

musikexpress

Suche

Maurice White (Earth, Wind & Fire) ist tot

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Maurice White ist tot. Der Mitbegründer von Earth, Wind & Fire aus Chicago starb am Donnerstag, den 4. Februar 2016, im Alter von 74 Jahren eines offenbar natürlichen Todes. Dies teilte seine Band via Twitter und über ihre Homepage mit.


White war Schlagzeuger der neunköpfigen Soul-, Funk- und Popband, die er 1969 gründete. Weltbekannt wurden Earth, Wind & Fire durch Songs wie „Boogie Wonderland“, „Shining Star“ und „September“. Sie veröffentlichten 21 Alben, vier Live-Alben, diverse Compilations und gewannen in ihrer Karriere sechs Grammys. Ihr letztes Studioalbum HOLIDAY war ein Weihnachtsalbum und erschien 2014.

Maurice White war seit den Neunzigern an Parkinson erkrankt und trat seitdem nicht mehr mit seiner Band, in der auch Bruder Verdine White spielt, auf.

R.I.P: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2016

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen