Toggle menu

Musikexpress

Search

Mick Harvey kündigt neues Soloalbum an

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Mick Harvey, ehemaliges Mitglied von Nick Cave and The Bad Seeds und Crime & The City Solution, hat Details seines neuen Soloalbums FOUR (ACTS OF LOVE) verraten. Das sechste Studioalbum des beschäftigten Musikers wird am 26. April bei Mute erscheinen. Der Australier hatte zuletzt mit SKETCHES FROM THE BOOK OF DEAD 2011 ein Album veröffentlicht.

Das neue Album wird Harvey mit einer Neuseeland-Tour und einem Auftritt beim von den Yeah Yeah Yeahs kuratierten I’ll Be Your Mirror ATP Festival in London abrunden, bei dem er als Tribut an Serge Gainsbourg nur Songs der französischen Songwriter-Ikone performen wird.

Das Album besteht aus drei Akten und enthält neben eigenen Stücken auch einen Song von PJ Harvey („Glorious“) und Interpretationen von The Saints’ „The Story Of Love“, Van Morrissons „The Way Young Lovers Do“, Exumas „Summertime In New York“ und Roy Orbisons „Wild Hearts (Run Out Of Time)“.

Tracklist von FOUR (Acts of Love) 

Act 1 – SUMMERTIME IN NEW YORK

  • 1. Praise the Earth (Wheels of Amber and Gold)
  • 2. Glorious
  • 3. Midnight on the Ramparts
  • 4. Summertime in New York
  • 5. Where There’s Smoke (before)

Act 2 – THE STORY OF LOVE

  • 6. God Made the Hammer
  • 7. I Wish That I Were Stone
  • 8. The Way Young Lovers Do
  • 9. A Drop, An Ocean
  • 10. The Story of Love

Act 3 – WILD HEARTS RUN OUT OF TIME

  • 11. Where There’s Smoke (after)
  • 12. Wild Hearts
  • 13. Fairy Dust
  • 14. Praise the Earth (An Ephemeral Play)
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
Weiterlesen
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen