Toggle menu

Musikexpress

Search

Morrissey sagt Auftritt in der Jimmy-Kimmel-Show ab

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Morrissey befindet sich weiter auf dem vegetarischen Kriegspfad und sagt seinen Auftritt bei der amerikanischen Jimmy-Kimmel-Live-Show ab. Grund: Am gleichen Abend sollen dort Mitglieder der Fernsehshow “The Duck Dynasty“ auftreten. Darin geht es um eine Familie, die seit mehreren Generationen Produkte zur Entenjagd herstellt. Nichts für einen Tierschutzrechtler wie Morrissey.

Den Auftritt bei der Jimmy-Kimmel-Show am 26. Februar 2013 hat Morrissey in einem Pressestatement mit den folgenden, nicht gerade diplomatischen Worten abgelehnt: „Auf Grund meiner Reputation kann ich das Risiko nicht eingehen, gemeinsam mit Menschen in einer Show zu Gast zu sein, die Tier-Serienkiller sind. Wenn Jimmy Duck Dynasty nicht aus der Show ausschließt, muss ich deshalb von meinem Auftritt zurücktreten.“

Auf diese fast schon erpresserische Anfrage, die an Morrisseys Forderungen gegenüber dem Staples Center in Los Angeles anknüpft, hat die Jimmy-Kimmel-Show kurzerhand mit einem Ausschluss Morrisseys von der Show reagiert. Er wurde als musikalischer Gast durch die Band Churchill ersetzt. Ob oder wann er stattdessen in der Jimmy-Kimmel-Show auftreten wird ist bisher unbekannt – und sicherlich wieder von den eingeladenen Gästen abhängig.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
Weiterlesen
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen