Toggle menu

me.movies

Suche

Son of Saul

Regie: László Nemes, Ungarn 2015, Start: 10. März 2016
share tweet mail share 2

Es gibt von Menschenhand geschaffene Höllen, für die man keine Kinobilder schaffen kann. Weil kein noch so explizites Kinobild wiedergeben kann, was der Holocaust war. Weil es sich verbietet, diesen Horror nachzustellen. Was nicht heißt, dass es Filmemacher nicht immer wieder versucht hätten. Aber wohl kaum ein Film über die Vernichtungslager kann es mit der zerstörerischen Wirkung des Debüts des Ungarn László Nemes aufnehmen.

Nicht eine Sekunde verlässt seine Kamera das Gesicht seiner Hauptfigur, des Juden Saul, der für ein Sonderkommando andere Juden ins Gas treibt und die Leichen danach verbrennt. Alles um ihn herum ist unscharf, reine Geräuschkulisse und pure Hölle. Man sieht sie in seinem gepeinigten Gesicht, hier findet der Umgang mit seiner Schuld Ausdruck. Man will den Film nicht empfehlen. Aber man muss.

https://www.youtube.com/watch?v=UAKHp2ECIpg
share tweet mail share 2
Kommentare