Toggle menu

Musikexpress

Search

Xavas Gespaltene Persönlichkeit

Naidoo Records/Tonpool 21. September

von
Xavas 'Gespaltene Persönlichkeit'
Caption
Foto: Naidoo Records/Tonpool
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Powered by

Klar, ein bisschen Größenwahn muss sein, wir sind schließlich immer noch im Rap, irgendwie. „Wir allein sind die Stimme der Zukunft“, verkünden Xavier Naidoo und Kool Savas auf ihrem gemeinsamen Album als Xavas. Nach Gespaltene Persönlichkeit muss man aber feststellen: Die Zukunft erinnert doch sehr an die jüngere Vergangenheit des gläubigsten deutschen Soulsängers und des einstmals besten Rappers der Republik.

Naidoo knödelt, wie man es von ihm kennt, neben vielen Ohohs, Ahahs und Uhuhs weitgehend esoterisches Geblubber. Auch Xavas trägt nicht wirklich zur Aufklärung bei: Stattdessen quält er sich Reime ab, die nur noch selten mit den überraschenden Metaphern und geschliffenen Wortspielen glänzen, für die er einst zu Recht gerühmt wurde.

Das Problem ist dabei nicht, dass er nicht mehr der Porno-Rapper von früher ist, sondern dass so weichgespült entlarvt wird, dass er nichts zu erzählen hat. Was einem da bleibt, ist dann halt nur noch Größenwahn.

Key Tracks: „Lied vom Leben“, „Ich bin ich“

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
nächstes Review
voriges Review
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen