Toggle menu

musikexpress

Suche

Stars zollen Lemmy Kilmister Tribut auf dessen Beerdigung

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Wer im Rock-Biz etwas auf sich hält, fand sich am 9. Januar bei der Beerdigung des Motörhead-Sängers Lemmy Kilmister im Forest Lawn Memorial in Hollywood ein. In Los Angeles verabschiedeten sich langjährige musikalische Wegbegleiter, sowie Freunde und Familie von der Rock-Ikone, der am 28. Dezember mit 70 Jahren an seiner Krebserkrankung starb.

Auf der Beerdigung, die live gestreamt wurde (den ganzen Stream gibt’s weiter unten), hielten unter anderem Foo-Fighters-Sänger Dave Grohl sowie der Guns-N’Roses-Gitarrist Slash emotionale Grabreden.

Grohl erinnerte sich beispielweise an seine erste Begegnung mit Lemmy Kilmister und zitierte den Little-Richard-Song „Precious Lord Take My Hand“ bevor er sein Glas auf den Toten erhob, wie man im unten stehenden Video sehen kann.

Slash wiederum betonte, dass Lemmy mehr Integrität und Authentizät besessen habe, als die allermeisten Rock’n’Roller in der Szene. Die ganze Gedenkfeier gibt es hier nochmals zum Ansehen:

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen