Toggle menu

Musikexpress

Search

Video und Bilder: Madonna beim Super Bowl – und Stinkefinger von M.I.A.

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

So ganz ohne Skandale – wir erinnern und an Janet Jacksons Nipplegate und Madonnas Versprechen keines neuen Nipplegates – verlief der Super Bowl in diesem Jahr nicht: Als Madonna ihre neue Single Give Me All Your Luvin‘ präsentierte, zeigte ihre Co-Sängerin M.I.A. den Mittelfinger in die Kamera:

 

Während Madonna, M.I.A. und Nicky Minaj die Cheerleader-Performance aus dem „Give Me All Your Luvin'“-Clip nachspielten, konnte M.I.A. sich die Zeile „I’mma say this once, yeah, I don’t give a sh*t“ nicht verkneifen – das „Shit“ wurde mit einem Piepsignal überblendet.

Wegen des Mittelfingers veröffentlichte der Fernsehsender NBC sogleich eine Entschuldigung: „We apologize for the inappropriate gesture that aired during halftime. It was a spontaneous gesture that our delay system caught late.“ Die National Football League (NFL) beschuldigte NBC: „There was a failure in NBC’s delay system. The obscene gesture in the performance was completely inappropriate, very disappointing, and we apologize to our fans.“ NBC wiederum schob den Schwarzen Peter (wenn es denn überhaupt einer war) gleich zurück an die NFL: “ The NFL hired the talent and produced the halftime show. Our system was late to obscure the inappropriate gesture and we apologize to our viewers.“

NBC räumte also ein, dass ihr Delay System (Fernsehübertragungen werden nicht live, sondern mit sekündiger Verzögerung ausgestrahlt, damit „unangemessene“ Beiträge rechtzeitig zensiert werden können), versagt habe. Dass M.I.A. ihre Finger nicht unter Kontrolle habe, läge aber nicht in ihrer Verantwortung – da die NFL für die Auswahl der Künstler verantwortlich sei.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
Weiterlesen
  • Madonna – MDNA
    Madonna: kein „Nipplegate“ beim Super-Bowl-Auftritt

    Am 5. Februar performen Madonna, Nicki Minaj und M.I.A. die neue Single "Give Me All Your Luvin" aus dem Album "MDNA" in der Halbzeit des Super Bowls. Madonna verrät in einer Late-Night-Show, dass es keine Entblößungen auf der Bühne geben wird - so wie es Janet Jackson auf der gleichen Veranstaltung einst vormachte.

nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen