Toggle menu

musikexpress

Suche

Videopremiere: Bernhard Eder covert Wolfgang Ambros

von

Österreicher unter sich: Der Wiener Liedermacher Bernhard Eder hat sich einem Klassiker von Austropop-Legende Wolfgang Ambros angenommen. Eder covert dessen Song „Heite drah i mi ham“ – 1975 geschrieben von Georg Danzer – und das Video dazu feiert hier und jetzt bei uns Premiere.

https://www.youtube.com/watch?v=NlWJf_21FuI&feature=youtu.be

Der Clip zu „Heite drah i mi ham“ wurde in der Sisi-Kapelle am Pfaffenberg (Wienerwald) von Jean de Oliveira und Bernhard Eder gedreht, die Schauspieler sind fast ausschließlich Studenten oder Abgänger vom Max Reinhardt Seminar, einer Schauspielschule in Wien.

Eders Ambros-Version erscheint am 13. Januar 2017 und ist die zweite Single aus dem in Deutschland gleichzeitig erscheinenden Cover-Album REMAKE (in Österreich ist es bereits seit dem 25. November zu haben). Darauf widmet er sich – Jochen Distelmeyer lässt grüßen – neben Ambros unter anderem Oasis, Radiohead, David Bowie und den Pet Shop Boys. Anfang November erschien als Vorbote bereits „I’m crying (Mother’s tears)“, im Original von Grace Jones, als Duett mit Mira Lu Kovacs von der österreichischen Band Schmieds Puls.

In Bernhard Eders Album REMAKE könnt Ihr schon jetzt bei Bandcamp reinhören und es bei Gefallen freilich gerne kaufen:

Bernhard Eder auf Tour 2017:

13.01. Hudson Bar / Ulm (D)

17.01. Glockenbachwerkstatt / München (D)

28.01. Festung / Traunstein (D)

03.02. Fluc / Wien (A)

11.02. W1 / Regensburg (D)

12.02. Kaffeewerk / Passau (D)

18.02. Cuckoo Concerts / Graz

24.02. Mike’s Werkstatt / Wien

mehr: ,
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen