13 Anzeichen dafür, dass du süchtig nach „Quizduell“ bist

„Angry Birds“ war gestern. Heute spielt die Welt, mindestens aber das halbe Land „Quizduell“ – zumindest wenn man den Angaben der App selbst trauen darf, nach der es allein in Deutschland aktuell fast 14 Millionen Mitspieler gibt.

Wer es noch nicht mitbekommen hat: „Quizduell“ ist eine in Schweden entwickelte App für Smartphones mit den Betriebssystemen Apple iOs oder Android. Als registrierter User kann man darauf gegen Unbekannte oder Freunde – zum Beispiel von Facebook – antreten und in 19 verschiedenen Kategorien und unter Zeitdruck Quizfragen beantworten. Vier Antwortmöglichkeiten sind gegeben, angeblich gibt es allein in Deutschland bereits weit über 27000 Fragen. Die Kategorien heißen neben „Im Labor“ und „Glaube und Religion“ unter anderem „Medien und Unterhaltung“, „Kinofilme“ und „Musik und Hits“. Und nach der Feststellung, dass auch hier in unserer Redaktion mittlerweile/noch gefühlt jeder dritte Mitarbeiter „Quizduell“ spielt, sind wir mal kurz in uns gegangen. Die Arbeit hat unter dem ewigen Rumgedaddel zwar noch nicht gelitten, wohl aber jeder sonst freie Minute daneben. Aus eigenen Erhebungen und (Selbst-)Beobachtungen zeichnet sich deshalb die folgende Liste ab: Du bist süchtig nach „Quizduell“, wenn …

1. … du mindestens einmal schon eine Antwort gegoogelt hast.

 

2. … du neuerdings immer ein paar Minuten mehr auf der Toilette verbringst.

 

3. … dein täglich wechselnder Avatar beweist, dass dein Premiumaccount eine gute Investition war.

 

4. … du plötzlich von „Friends“, „How I Met Your Mother“ und „Desperate Housewives“ einige Namen kennst, obwohl du die Serien nie gesehen hast.

 

5. … du weißt, dass der größte Mensch 2,72 Meter war und aus den USA kam. (Oder?)

 

6. … du Songtitel von Glam- und Hardrockbands immer leichter zuordnen kannst.

 

7. … du täglich deine Statistiken checkst und dich über eine immerhin positive Bilanz freust.

 

8. … du dich ärgerst, dass der Kollege dir immer noch meistens zwei richtige Antworten voraus ist.

 

9. … die Kollegen dich morgens fragen, warum du nachts um 4 Uhr wach warst.

 

10. … du immer wieder mal Unbekannte herausforderst („für die Quote und das Ranking!“).

 

11. … du im nationalen Ranking mindestens auf Platz 500000 oder besser liegst.

 

12. … du auf Facebook plötzlich nicht mehr alles mitkriegst.

 

13. … du „Quizduell“-Listen anlegst.

 

Welche Anzeichen fehlen? Teilt Eure Erkenntnisse mit uns auf Facebook!

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Them Crooked Vultures: Dave Grohl äußert sich zu potentieller Reunion
Weiterlesen