65.000 Green-Day-Fans singen Queens „Bohemian Rhapsody“ (Video)

Eigentlich war das singfreudige Publikum ja in den Londoner Hyde Park gekommen, um sich Green Day und damit unter anderem Songs aus deren Rockoper AMERICAN IDIOT zu geben. Dem Hauptact die Show stahl aber eine andere Rockoper – und das, obwohl sie nur vom Band kam: Bevor Green Day selbst die Bühne enterten, schallte „Bohemian Rhapsody“ von Queen aus den Boxen. Die rund 65.000 Anwesenden taten das einzig Richtige, das man tut, wenn dieser Klassiker läuft: Sie sangen aus voller Kehle mit.

Hier das Beweis-Video:

Und Green Day selbst? Die ziehen gerade mit ihrer „Revolution Radio Tour“ um die Welt. Zuletzt traten sie damit etwa beim Hurricane Festival 2017 und Southside Festival 2017 auf.

Kooperation

„The Show Must Go On“: Queen und Adam Lambert kündigen neue Dokumentation an
Weiterlesen