Spezial-Abo
Konzertbericht

Alles haben sie überlebt: Guns N‘ Roses live in Wien – ein sensationeller Sauhaufen

Er ist gut in Form, auch stimmlich. Vielleicht weil er die alten Hadern endlich wieder in der richtigen Gesellschaft singt. Da stehen sie jetzt also wirklich nebeneinander auf der Bühne. Der blonde und der schwarze Pudel: Duff, groß und gertenschlank, ein Punk im Herzen mit Prince-Symbol auf dem Bass. Und Slash, für immer versunken in seinen Gitarrenhals. Um sie herum wirbelt Axl wie ein orangefarbener Sonic the Hedgehog. Sein Ruf geht heute wieder durch Mark und Bein: „You know, where you are, Vienna?“ 55.000 Konzertbesucher wissen es: Im Dschungel sind sie. Sterben werden sie. Bitte, danke.

Hard Rock gedeiht bei Wind und Wetter

APPETITE FOR DESTRUCTION war die Sternstunde des Hair Metal. Fast auf den Tag genau vor 30 Jahren ist die Platte erschienen, knapp 30 Millionen Mal hat sie sich bis heute verkauft. Die Nachfolger USE YOUR ILLUSION I und II (1991) übertrafen das noch einmal (in Kombination), die Band aber zerschellte am Ego des Frontmanns. Der feuerte alle, die nicht er waren. Bunkerte sich im Studio ein. Nahm ein Album auf, das für seine ewig verzögerte Veröffentlichung notorisch wurde. 14 Jahre dauerte die Arbeit an CHINESE DEMOCRACY, 14 Millionen Dollar verschlang sie – und spielte nur einen Bruchteil dieser Kosten ein. Damit der Aufwand nicht ganz umsonst war, werden heute aber auch von dieser ungeliebten Platte drei Nummern zum Besten gegeben. In der allgemeinen Euphorie überhört man sie gerne.

Die Wolken verdichten sich, erste Tropfen fallen vom Himmel. Hard Rock gedeiht bei Wind und Wetter. Während ihm der Sturm die Mähne in den Nacken föhnt, soliert sich Slash in Rage. Egal, wen sich Rose in all den Jahren an die Seite gestellt hat, ob sie Essgeschirr auf dem Kopf trugen oder Bienengitarren würgten, ihn konnte keiner ersetzen. Seine Riffs gehen butterweich in die Nacht. Keine Sekunde will man die Augen abwenden von ihm oder einem der anderen Darsteller in diesem Rocktheater.



The Smashing Pumpkins als Opening-Act für „Guns N’ Roses“-Stadiontour bestätigt
Weiterlesen