Highlight: Die besten 4K-Fernseher für Netflix, Amazon Prime Video & Co.

Amazon möchte demnächst weltweit Konzerttickets verkaufen

Ob man nach Weihnachtsgeschenken, Lebensmitteln oder Elektronik sucht – bei Amazon wird man meist fündig. Inzwischen kann man Filme, Serien und sogar Musik bei Amazon streamen.

Der nächste Schritt in Amazons Agenda scheinen nun Konzerttickets zu sein. Mit „Amazon Tickets“ möchte der Online-Versandhändler auch Eintrittskarten an den Mann bringen und wird vor allem in den USA eine große Konkurrenz für den dort führenden Ticketversand Ticketmaster.

Eine erste Testphase von „Amazon Tickets“ startete bereits vergangenes Jahr in Großbritannien. In Zukunft soll es in ganz Europa, den USA und Asien möglich sein, Konzertkarten bei Amazon zu ordern. Darüber hinaus soll es natürlich auch Tickets für Kulturveranstaltungen jeglicher Art geben.

In einer Jobbeschreibung für einen Posten als technischer Projektleiter bei „Amazon Tickets“ beschreibt das Unternehmen seine Ziele recht deutlich. Sie wollen der größte Händler für Tickets werden, bieten im Gegenzug kundenfreundliche Preise und Gebühren, aber auch eine unkomplizierte Abwicklung.

Konkurrenz für Spotify und Apple: Amazon startet Music Unlimited


Sommerabschied: Diese Alben bringen Euch durch den goldenen Herbst
Weiterlesen
Kooperation