Amy Winehouse: Doku „Other Voices: The Day Amy Went To Dingle“

Ihr Nachlass blüht – „Lioness: Hidden Treasures“ als musikalische Veröffentlichung und die Amy Winehouse-Fred-Perry-Kollektion als modisches Erinnerungsgut an die Stilikone Amy Winehouse. Nun wurde eine 20-minütige Dokumentation über und mit Amy Winehouse ausgegraben. Das Konzept sieht vor, einen Künstler oder eine Künstlerin in die kleine irische Stadt Dingle zu laden, um dort in der Dorfkirche zu spielen und zwischendurch interviewt zu werden. 2006, nach der Veröffentlichung von „Back To Black“, wurde diese kleine Doku aufgezeichnet.

Hier könnt ihr sie via tape.tv sehen:

Weitere Artikel:
Amy Winehouse: posthumes Album im Dezember. Amy Winehouse ist an einer Alkoholvergiftung gestorben. Amy Winehouse hatte Alkohol, aber keine harten Drogen im Blut. Mark Ronson und Kelly Osbourne waren auf ihrer Beerdigung. Amy Winehouse: Todesursache noch unklar – Überdosis? Tod durch Ecstasy? – „Nonsense“. M.I.A.: Tribute-Song „27“ für Amy Winehouse. Amy Winehouse und ihre Musik: eine Betrachtung. Amy Winehouse: “ Halftime“ aus neuem Album im Stream. Amy Winehouse: Fred-Perry-Kollektion


Fynn Kliemann kündigt neues Album POP und Doku an
Weiterlesen