Spezial-Abo

Anthony Hopkins schreibt Fan-Brief an „Breaking Bad“-Crew

von

Seit der Erstausstrahlung 2008 bis zur letzten Folge im September 2013 hat „Breaking Bad“ so ziemlich alle Preise abgeräumt, die eine Serie erhalten kann. Nun wurde der Crew aber eine ganz besondere Ehre zuteil: Sir Anthony Hopkins outete sich in einem Brief als großer Fan der Serie.

In seinem Schreiben, das direkt an Hauptdarsteller Bryan Cranston adressiert ist, erklärt Hopkins, dass er sich alle fünf Staffeln von „Breaking Bad“ innerhalb von zwei Wochen angeschaut habe. Sein Fazit: „Ich habe noch nie so etwas gesehen. Brilliant!“

Cranstons Darstellung von Walter White sei die beste schauspielerische Leistung, die Hopkins je gesehen habe. Neben dem Hauptdarsteller hätten jedoch auch alle anderen Beteiligten Höchstleistungen vollbracht. „Sie und Ihr Cast sind die besten Schauspieler, die ich je gesehen habe“, so Anthony Hopkins.

Der Oscar-Preisträger beendet sein Schreiben mit den Worten: „Glückwunsch und meinen tiefsten Respekt. Sie sind wirklich ein großartiger, großartiger Schauspieler. Schöne Grüße, Tony Hopkins.“

Wegen der überschwinglichen Liebesbekundungen zu „Breaking Bad“ wurde zuerst vermutet, dass es sich bei dem Brief um eine Fälschung halte. Mittlerweile hat ein Pressesprecher Hopkins‘ jedoch die Echtheit des Schreibens bestätigt.

🌇Bilder von "Von Dallas bis Breaking Bad: die 35 besten Serien aller Zeiten" jetzt hier ansehen
„Better Call Saul“-Darsteller Bob Odenkirk: „Ich hatte einen kleinen Herzanfall“
Weiterlesen