Toggle menu

musikexpress

Suche

Anzeige ist raus: Kollegah hat einen Fan von der Bühne geboxt

von

Eigentlich sollte es eine nette Showeinlage für Fans werden: Beim Tourauftakt in Leipzig hat Rapper Kollegah zwei Zuschauer auf die Bühne geholt, die sich freiwillig für einen Battle-Rap gemeldet hatten. Doch dazu sollte es am Samstag nicht mehr kommen. Einer der Fans kam besonders breitbeinig auf die Bühne, schnappte sich erst die Mütze Tour-Support Ali As und griff danach nach der Sonnenbrille des gerade hockenden Kollegah, der mit bürgerlichen Namen Felix Blume heißt.

Der Griff an die Brille war offensichtlich zu viel für Kollegah, er attackierte den Fan. Und eigentlich würde man an dieser Stelle ein „und dann ging alles ganz schnell“ vermuten. Aber merkwürdigerweise lief Kollegahs Ausraster etwas anders ab.

Der Rapper kam (wie im Video klar zu erkennen) erst aus der Hocke und drohte dem Fan mit der Faust, dieser wich etwas zurück und reichte Kollegah vermeintlich versöhnlich die Hand. Und genau an dieser Stelle wäre  man gern für zwei Sekunden im Kopf des Rappers: Hat Blume sich in diesem Moment etwa bedroht gefühlt? Wird der sonst so kalkuliert agierende Rapper wegen eines Griffs an die Sonnenbrille wirklich so wütend? War Kollegah vom Licht geblendet und hat Fler in seinem Gegenüber erkannt? Oder witterte Kollegah schlichtweg die Chance auf deutschlandweite Schlagzeilen und Imagepflege?

Wir werden es wohl nie so genau erfahren. Was nach der kurzen Bedenkzeit des Rappers kommt, ist aber eindeutig: Er schubst den Fan weg, dann folgt ein Tritt und schließlich ein Schlag mit der Faust ins Gesicht. Der Fan kippt seitlich von der Bühne, wird anschließend von Security-Leuten aus dem Sichtfeld entfernt. Den gesamten Vorgang könnt Ihr Euch hier im Video anschauen:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=35&v=hkQmTlOqTX4

Wie die Leipziger Polizei nun mitgeteilt hat, wird die Aktion für den Rapper ein Nachspiel haben. Eine Online-Anzeige sei am Sonntag eingegangen, nun wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Felix Blume hat sich bisher noch nicht ausführlich zu dem Vorfall geäußert. Seine Tour lief aber ungehindert weiter, am Sonntag trat der Rapper in München auf.

Farid Bang sticht Kollegah: Wir haben das Deutschrap-Game einmal durchgerechnet

mehr: 
nächster Artikel
voriger Artikel

Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen