Arcade Fire zeigen „The Suburbs“ und „Rebellion (Lies)“ aus ihrem Konzertfilm

von

Es gilt als ausgemachte Sache, dass Arcade Fire spätestens in diesem Sommer ein neues Album veröffentlichen werden. Die Aufnahmen sind im Kasten, Festivaltermine bestätigt, und einen neuen (Protest-)Song haben Win Butler und Co. ebenfalls bereits in die Welt entlassen. Die Wartezeit auf den noch namenlosen REFLEKTOR-Nachfolger versüßen sie derweil mit einer sehr hochwertigen anderen Produktion: Am Freitag erscheint ihr Konzertfilm „The Reflektor Tapes/Live at Earls Court“ auf DVD und Bluray, und daraus zeigen Arcade Fire nun zwei weitere Auszüge.

„The Suburbs“ erschien 2010 auf ihrem gleichnamigen Grammy-Album, „Rebellion (Lies)“ auf ihrem Debüt-Klassiker FUNERAL im Jahr 2004. Beide Live-Versionen beweisen eindrucksvoll, dass Arcade Fire nicht nur große Songs schreiben können, sondern sie auch großartig in Szene zu setzen wissen.

 

Arcade Fire – The Suburbs (Live At Earls Court) auf YouTube ansehen

Zuvor ließen Arcade Fire aus ihrem neuen Film bereits „Reflektor“ sehen und hören:

Arcade Fire – Reflektor (Live At Earls Court) auf YouTube ansehen


Jan Müllers „Reflektor“-Kolumne, Folge 8: Wie sich Yanka zwischen Anhedonie und Wut bewegte
Weiterlesen