• Annett Scheffel


  • Annett Scheffel

    Annett ist Freie Redakteurin und Autorin, seit 2014 beim Musikexpress. Erstsozialisiert in den 90ern zwischen den Beatles-Bootlegs der Eltern, Spice Girls und Beastie Boys, Erykah Badu und Tocotronic, schreibt sie heute u.a. für die Süddeutsche Zeitung über Pop, Film und Gegenwartskultur. Sie mag die Shangaan Electro-Hektik des südafrikanischen DJs Nozinja, Filme von Jim Jarmusch, Wikipedia, Wellen kurz bevor sie brechen und die Kostüme von Björk.

  • Jennifer Lawrence und Javier Bardem spielen ein namenloses Ehepaar. Er hat eine Schaffenskrise, sie kämpft um ihren Verstand und sieht plötzlich blutende Hauswände und ungebetene Gäste.

    „Mother!“-Kritik: Eine cineastische Zumutung, eine faszinierende Bilderflut und mehr jennifer lawrence

  • In Atlanta braut sich was zusammen: Abra ist mit ihren kühl pulsierenden Beats und der DIY-Ästhetik die R'n'B-Sängerin der Stunde. Tommy Genesis steht ihr in nichts nach.  Feb 2017

    Hotlist 2017: R’n’B in DIY-Ästhetik und Fetish-Rap von Abra und Tommy Genesis

  • Identitätssplitter, wohin man schaut: Der Future-R’n’B der Niederländerin ist ein verstörendes musikalisches Wunderland.  Jan 2017

    Hotlist 2017: In Sevdaliza soll jeder sehen, was er sehen will

  • „Toni Erdmann“ gibt uns Mut: Schiebt euch falsche Zähne in den Mund, quatscht Blödsinn! Wenn unsere globalisierte Welt viele verschiedene Gesichter von uns verlangt, dann bestimmt auch dieses.   Dez 2016

    Eine Liebeserklärung an „Toni Erdmann“, unseren Film des Jahres 2016

  • Nach seiner Premiere im Berghain 2015 ging in Neukölln Anfang September die zweite Ausgabe des „Pop-Kultur“-Festivals über die Bühne. Drei Tage lang gab es Konzerte, DJ-Sets, Workshops und Diskussionen, Newcomer und alte Hasen, Handfestes und weirde Sounds. Unsere Eindrücke vom Festival.  Sep 2016

    Girl Power in Neukölln: 7 Eindrücke, die vom „Pop-Kultur“-Festival 2016 bleiben und mehr Berlin

  • Auf dem Gelände eines stillgelegten Kohlebergwerks im polnischen Katowice feierte man vom 18. bis zum 21. August ein Fest der Kontraste zwischen Industrieruinen und postmoderner Architektur, Plattenbau und perfektem Eventmanagement, experimentellem Electro und Partykultur.  Aug 2016

    Kultur und Kohle: So war es bei Nowa Muzyka Festiwal 2016 und mehr Festival

  • Eine kleines Festival mit fein kuratiertem Line-Up in einer Geheimtipp-Metropole zwischen Ostblock-Charme und Postmoderne. Klingt gut? Dann nichts wie auf zum Tauron im polnischen Katowice.  Aug 2016

    Das Tauron Nowa Muzyka Festiwal 2016 mit Kamasi Washington, Floating Points und Actress und mehr 2016

  • In den Indiesongs von Weaves aus Kanada stecken immer mindestens zehn verschiedene Ideen und die wilde Energie einer Barrauferei.  Jul 2016

    Neu und gut: Weaves und mehr Newcomer

  • Beim Berliner Musikfestival CTM, das an diesem Wochenende zu Ende ging, gehört Überforderung zum Programm. Hier kann man alles hören, Elektronik und Beatavantgarde, Neue Musik und esoterische Klangexperimente – manchmal sogar alles zugleich. Ein Festivalbericht.  Feb 2016

    Schöne, laute Welt: Unterwegs auf dem CTM-Festival 2016 und mehr Berlin

  • Sie waren Feministinnen und Marketing-Wunder, umschlungen von Millionen. Vor allem aber: eine dieser seltenen durch und durch perfekten Erfindungen der Popkultur.  Jan 2016

    Plädoyer für… die Spice Girls, eine verkannte Band der Popmusik

  • „Und alles fließt in großem Bogen mit Stevens schönem Gesang zusammen, der innerhalb von einem Atemzug vom Wispern in ein helles Falsett emporschießen kann.“: Sufjan Stevens spielte am 16. September 2015 live im Berliner Admiralspalast sein erstes von zwei Konzerten in der Hauptstadt. Hier unser Bericht und unsere Fotos.  Sep 2015

    Lieder über die Vergänglichkeit der Dinge und mehr Berlin

  • Die Musikexpress-Redaktion hat auch 2014 die Alben des Jahres gekürt. Weshalb welche Platte auf welchem Platz gelandet ist, könnt ihr jetzt auch online nachlesen. Auf Platz 6 wählten wir Alt-J mit THIS IS ALL YOURS.  Dez 2014

    Platz 6 der 50 Platten des Jahres 2014: Alt-J – THIS IS ALL YOURS

  • Genau genommen ist ihr viertes Album wohl gleichzeitig eine besonders einfache und eine besonders schwierige Aufgabe für die Band aus Brighton gewesen: einfach, weil vieles nur besser sein kann als der anbiedernde, charakterlose Gitarren-Britpop des 2011er-Vorgängers JUNK OF THE HEART, der mit seinen alles andere als experimentellen Synthesizer-Einsprengseln nach Klamotten-Discounter-Spot... weiterlesen in:  Sep 2014

    LISTEN

  • Wahrscheinlich, sagt Nick Sanborn, gibt es in keiner amerikanischen Stadt ein solch perfektes Verhältnis von Bartender-Jobs und niedrigen Mieten wie in Durham, North Carolina. Ehemals Königssitz der Südstaaten-Tabakindustrie, heute Studentenstadt, sei es wohl der beste Ort, um in Ruhe an seinem Sound zu tüfteln und sich abends trotzdem mehr als... weiterlesen in:  Aug 2014

    Sylvan Esso

  • DUNE FOREVER 1997 Die erwachsene Annett weiß: Coverversionen sind nur so gut wie die Nuancen, die sie dem Original hinzufügen. Der unbekümmerten Pop-Seele aber, die ihr elfjähriges Pendant umwehte, war das egal. Nur die reinen, zuckersüßen Melodien drangen in ihr Ohr: „Nothing Compares 2 U“,“Who Wants To Live Forever“,“Against All... weiterlesen in:  Aug 2014

    JUGENDSÜNDE

  • "The Hoff" ist zurückgekehrt: Auf der re:publica 14 leiht er einer Kampagne für Digitale Freiheit sein Gesicht - und bleibt dabei leider die Lachnummer, die er irgendwie schon immer war.  Mai 2014

    David Hasselhoff singt „Looking For Freedom“ auf der re:publica 2014 und mehr Berlin

  • Inspiriert von Electronica, TripHop und deutschem Minimal-Sound versetzt Thylacine eingängige Synthesizermelodien mit Drum Machine und Samples. Ein Gespräch über das Lebensgefühl zwischen Beamerspektakel und Nostalgie.  Apr 2014

    „Nostalgie ist nichts Altmodisches“ – Interview mit William Rezé aka Thylacine und mehr Interview

  • Happy Gothic: Austra mischen hell und dunkel. Melancholische Tanzmusik – gleichzeitig traurig und lebhaft – ist eine Kunst. Austra beherrschen den Spagat, ohne auf die eine oder andere Seite hinüber zu kippen. Das Grundprinzip des vor zwei Jahren erschienenen Debüts hat das Sextett aus Toronto auf dem kürzlich erschienenen OLYMPIA... weiterlesen in:  Aug 2013

    AUSTRA

  • Es ist ein mittleres Wunder, dass dieser Tage ein neues Editors-Album in die Läden kommt. Kurz schien es sogar so, als würde sich die Band auflösen. „Wir waren im Proberaum“, antwortet Editors-Frontmann Tom Smith nüchtern auf die Frage, wo sie denn gewesen seien in den letzten Jahren. Er überlegt einen... weiterlesen in:  Jul 2013

    DER ENGLISCHE PATIENT






3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €