• Felix Bayer


  • Avatar

  • Laut ist es natürlich, aber manchmal auch sehr leise – und dann kommt der neue Lieblingssaal des deutschen Kultur-Establishments, die Elbphilharmonie in Hamburg, bei seinem Rock-Debüt mit keinen geringeren als den Einstürzenden Neubauten erst so recht zur Geltung.

    Das Rock-Debüt im Neubau: Einstürzende Neubauten in der Hamburger Elbphilharmonie

  • Wie Techno wirklich entstand: Mit der Geschichte der Elektro-Urgruppe Fraktus kommt eines der schönsten Musikmärchen der letzten Jahre in die Kinos. Die erste Spur datiert zurück ins Jahr 2006: Auf einem Sampler des Hamburger Golden Pudel Clubs fand sich ein Track von Fraktus. Ein Jahr später trat die Band beim... weiterlesen in:  Dez 2012

    Besser als die Wahrheit und mehr premium

  • Michael Muhammed Knight lässt in „Taqwacore“ Welten aufeinanderprallen. Es war einfach eine Geschichte, so wie, Star Trek'“, sagt Michael Muhammad Knight über seinen Debütroman „Taqwacore“, den er kurz nach 9/11 schrieb, auch unter dem Eindruck von Feindseligkeiten gegenüber US-Muslimen. „Und dann wurde es real.“ Der 34-Jährige fühlte sich von den... weiterlesen in:  Jun 2012

    Der Punk und der Islam

  • Briefe an Emma Bowlcut von Bill Callahan ***** Literarisches Debüt des Mannes, der sich Smog nannte Es ist schon verblüffend: Auch in der (sehr guten) deutschen Übersetzung meint man beim Lesen Bill Callahans tiefe, immer auf eine lakonische Art betrübt klingende Singstimme zu hören. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn... weiterlesen in:  Dez 2011

    BÜCHER

  • Def Jam 25: The First 25 Years of the Last Great Record Label von Bill Adler, Cey Adams u.a. ****** Ein grandioser Bildband erzählt HipHop-Geschichte. Mit „It’s Yours“ von T La Rock & Jazzy Jay erschien 1984 die erste Single des wichtigsten Labels der HipHop-Geschichte, das mit den Beastie Boys,... weiterlesen in:  Dez 2011

    „Our artists speak for themselves (‚cause they can’t sing)“

  • Leonard Cohen: Ein außergewöhnliches Leben von Anthony Reynolds ***** Dichter und Frauenheld, Musikgenie und Mönch – viel Stoff für eine große Biografie Ja, das inzwischen 77 Jahre währende Leben des Leonard Cohen ist ein außergewöhnliches, aber als Untertitel klingt das fast ein wenig untertrieben. Als der Kanadier 1967 sein erstes... weiterlesen in:  Nov 2011

    Hallelujah, was für ein Typ!

  • Das Lied vom Tun und Lassen von Jan Böttcher **** Ein Roman tastet sich um den Tod einer Schülerin herum. Aus drei Teilen ist dieser Roman gebaut, drei Erzählerfiguren aus drei Generationen, deren Geschichten geprägt sind vom Selbstmord der Schülerin Meret Kugler, die in ihrem Abiturjahr vom Dach des Gymnasiums... weiterlesen in:  Nov 2011

    Bücher

  • Gute Mischung: Cee Lo Green hat seine Musik mit etwas 60s-Soul gestreckt, um die Verträglichkeit zu erhöhen. Da kommt der Mann, der den Hit gelandet hat, auf den sich in diesem Herbst alle einigen können – obwohl (oder gerade weil) er etwas provozierend „Fuck You“ heißt. Mit watschelndem Gang betritt... weiterlesen in:  Dez 2010

    Schwarz, Weiß, Grün

  • Neues Album, flachster Stil: Kaum eine Band beherrscht das Spiel auf der Pop-Klaviatur so gekonnt wie Goldfrapp  Apr 2010

    ABBA vs. Italo-Disco