• Sven Niechziol


  • Avatar

  • Zwei sehr lebhafte Alben veröffentlichte die Gruppe Erland &The Carnival in ihrer Karriere bislang. Zwei Alben, die verdeutlichten, warum sich das Wort Carnival im Bandnamen findet. Schwirrende, bisweilen schattige Musik zwischen Folk lore, Kirmes, trickreichen Elektronik-Sounds und Psychedelia gab es auf dem Debütalbum ERLAND & THE CARNIVAL und dem Nachfolger... weiterlesen in:

    CLOSING TIME

  • Godspeed You! Black Emperor ‚allelujah! Don’t Bend! Ascend! Constellation/Cargo ****1/2 Der stilprägenden Kraft des Postrock gelingt nach einer zehnjährigen Auszeit ein nahtloses Comeback. Obskure Stimmen, dissonante Streicher und dann kommen die Gitarren, erst verzerrt dann dronig. Es scheint, als passt hier nichts zusammen, müsste sich eine Band erst finden, um... weiterlesen in:  Dez 2012

    Chaos und Kontrolle

  • Platten, für die wir uns heute ein bisschen schämen. Diesmal mit  Jul 2012

    Jugendsünde

  • Serie: Die 1000 Lieblingsalben des Musikexpress  Mai 2012

    Herzplatten

  • Sie galten als die Fürsten der Finsternis. Doch seit sich zwei Mitglieder mit The Mission verselbständigten, hat sich der Schleier gelüftet. Mit altem Namen und neuer Partnerin strebt Sisters-Gründer Andrew Eldritch ans Licht. In seiner neuen Heimat Hamburg erläuterte er ME/Sounds seine Erleuchtung.  Feb 1988

    Sisters Of Mercy – Flucht aus der Gruft

  • Ähnliche Themen

    blur Queen Alternative Rock