• Tomasso Schultze


  • Avatar

  • Muttertag Mama Von Andrés Muschietti, USA 2012 mit Jessica Chastain, Nikolaj Coster-Waldau Schwarz wie die Nacht von „Zero Dark Thirty“: Jessica Chastain bringt den Horror. „Mommy, can I go out … and kill tonight“, hieß eine der unwiderstehlich eingängigen Hymnen der Misfits. Nicht, dass „Mama“ auch nur im Entferntesten etwas... weiterlesen in:

    Kino

  • Respect the cock! The Master von Paul Thomas Anderson, USA 2012 mit Joaquín Phoenix, Philip Seymour Hoffman, Amy Adams Herr und Hund: Paul Thomas Anderson entführt in das dunkelste Herz Amerikas. Als Chronist der männlichen Psyche unter Druck ist Paul Thomas Anderson zum Meister gereift, mit Filmen, die die Erzähltradition... weiterlesen in:  Mrz 2013

    Kino

  • Respect the cock! The Master von Paul Thomas Anderson, USA 2012 mit Joaquín Phoenix, Philip Seymour Hoffman, Amy Adams Herr und Hund: Paul Thomas Anderson entführt in das dunkelste Herz Amerikas. Als Chronist der männlichen Psyche unter Druck ist Paul Thomas Anderson zum Meister gereift, mit Filmen, die die Erzähltradition... weiterlesen in:  Mrz 2013

    Kino

  • Disney übernimmt mit "Star Wars" eine der wichtigsten Marken Hollywoods. Was das ändert? Weiß man noch nicht.  Jan 2013

    Hier kommt die Maus – Disney übernimmt mit „Star Wars“

  • Wenn Hollywoods Eventkino floppt, dann mit Getöse. Bestes Beispiel „Battleship“. Hinterher ist es immer leicht zu sagen: Was um alles in der Welt hat Universal dazu bewogen, grünes Licht und 250 Millionen Dollar zu geben für eine Verfilmung von „Schiffe versenken“, in der es nicht um Schiffe versenken geht, sondern... weiterlesen in:  Jan 2013

    Schiff versenkt

  • Das Jahr, in dem das Fernsehen begann, dem eigenen Serien-Hype zu glauben. In den letzten zehn Jahren hatten US-Sender mit einer Flut origineller Serien bewiesen, dass sie dem Kino aufgrund des Wesens des seriellen Erzählens etwas voraushaben: aufregende Unterhaltung für Erwachsene, die die Möglichkeiten des Mediums an einen Punkt trieb,... weiterlesen in:  Jan 2013

    Luft raus im Staffellauf

  • Bei der Premiere von „The Dark Knight Rises“ erschoß ein Amokläufer in den USA zwölf Menschen. „Wieviel Schuld trifft die Filmindustrie?“, lautete die typische Frage danach. Doch auf sinnlose Verbrechen gibt es keine einfachen Antworten. „Filme erschaffen keine Psychopathen – Filme machen Psychopathen höchstens kreativer“, sagt eine der Hauptfiguren in... weiterlesen in:  Jan 2013

    Als das Licht nicht mehr anging

  • In "Drive" spielte er Verfolgungsschach, in "The Place Beyond the Pines" dreht er Runden auf dem Rummelplatz. Die Konkurrenz sieht Ryan Gosling nur noch im Rückspiegel.  Jan 2013

    Mit Vollgas zum Filmstar

  • Merida von Mark Andrews, Brenda Chapman, USA 2012 ***** Es war einmal … das erste Märchen von Pixar 13 abendfüllende Filme hat Pixar abgewartet, um sich erstmals an die einstige Domäne des Mutterkonzerns zu wagen: Ein Märchen mit einer starken weiblichen Hauptfigur ist „Merida“ geworden, die Geschichte einer schottischen Prinzessin,... weiterlesen in:  Aug 2012

    Kino

  • Act of Valor von Mike McCoy, Scott Waugh, USA 2012 *** Ein Herz für Kopfschüsse: Navy Seals im Ego-Shooter-Einsatz Echte Navy Seals! Echte Action! Plärrt die Reklame. Echt nicht! Sage ich. Diese durch einen hanebüchenen Handlungsfaden verbundene Kopfschussorgie folgt der Logik des Pornofilms: ein Cumshot nach dem anderen, mit Blutspritzern... weiterlesen in:  Jun 2012

    Kino

  • Eine Würdigung des definitiven Films zur Bewegung. „Mega Mega“. Sag Ja zur Zukunft, sag Ja zum Leben! Es war Februar 1996 und „Trainspotting“ der britische Film des Jahrzehnts. Dem orangefarbenen Balken des Artworks konnte man bald nicht mehr entfliehen. Aufgeregte Diskussionen drehten sich darum, was Iggy Pop wohl 19 Jahre... weiterlesen in:  Apr 2012

    Trainspotting

  • Iron Sky von Timo Vuorensola, Finnland, Deutschland, Australien 2012 **** mit Julia Dietze, Götz Otto, Udo Kier Heil Kortzfleisch: Diese Satire fletscht zwar die Zähne, beißt aber nicht richtig zu. Nazis auf dem Mond! Wenn es vier Wörter gibt, die einem Filmgeek den Mund wässrig machen, dann diese. Das Gute... weiterlesen in:  Apr 2012

    Kino

  • Film des Monats Hustle & Flow Blutzbrüdaz von Özgür Yildirim, Deutschland 2011 ****1/2* mit Sido, B-Tight, Milton Welsh Meine Stadt, mein Block, mein Film: Sido lässt Bushidos Film alt aussehen. Zugegeben: Der Gedanke, einen Film mit Sido zu sehen, der „Blutzbrüdaz“ heißt und von dem Produzenten des Mario-Barth-Films auf den... weiterlesen in:  Jan 2012

    Kino

  • Wirr von Hitler faseln, dann vom Cannes-Festival fliegen: Provokateur Lars von Trier hat wieder zugeschlagen.  Jan 2012

    Der böse Onkel

  • Jane Eyre von Cary Fukunaga, Großbritannien 2011 ***** mit Mia Wasikowska, Judi Dench, Michael Fassbender Brontë re-re-re-reloaded. Als wenn Trentemøller Filme machen würde. Das Bauchgefühl sagt: Schon wieder? Muss das sein? Es muss. Es spricht auch gleich etwas für die zumindest gefühlt 34. Verfilmung von Charlotte Brontës Klassiker, nämlich die... weiterlesen in:  Dez 2011

    Kino

  • This Must Be The Place von Paolo Sorrentino, Italien/USA 2011 ***** mit Sean Penn, Frances McDormand, Judd Hirsch Sean Penn gibt den Robert Smith und jagt Naziverbrecher im amerikanischen Hinterland. Er sei in seinem Leben einem geradlinigen Liebeslied nie mehr näher gekommen als mit „This Must Be The Place“, letzter... weiterlesen in:  Nov 2011

    Boys Don’t Cry

  • Contagion von Steven Soderbergh, USA 2011 ***** mit Kate Winslet, Matt Damon Ansteckungsgefahr: Steven Soderbergh bringt Hollywoods Elite um die Ecke. Es ist Verlass auf Steven Soderbergh, der sich lieber den linken Hoden amputieren lassen würde, als sich zu wiederholen. Jetzt also ein Virusthriller. Soderbergh hat eine Starriege versammelt. Aber... weiterlesen in:  Nov 2011

    Kino

  • Anlässlich des 25. Todestags von Kurt Cobain: Tomasso Schultze darüber, was uns Nirvana heute noch zu sagen haben  Okt 2011

    Nirvana: Pioniere der Revolution

  • Film des Monats Das Herz am rechten Fleck Super 8 von J. J. Abrams, USA 2011 ***** mit Joel Courtney, Elle Fanning, Kyle Chandler Unheimliche Begegnung der dritten Popcornfilm-Art: Abrams verneigt sich vor Spielberg. Lässt man all den Budenzauber beiseite, die bunt blinkenden Lichter, das Unwahrscheinliche und Fantastische, dann ist... weiterlesen in:  Aug 2011

    Kino

  • Film des Monats Funnier than a bomb Four Lions von Chris Morris, Großbritannien 2010 ***** mit Riz Ahmed, Arsher Ali, Nigel Lindsay Wie ich lernte, den Dschihad zu lieben: Die britische Comedy-Elite dreht dem Terror eine lange Nase. Wie lustig ist Terrorismus? Nicht übermäßig, offen gestanden. Was nicht heißt, dass... weiterlesen in:  Mai 2011

    Kino

  • Ähnliche Themen

    April Love Dollar Maus Vision Wire