Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday

Billie Eilish erzählt Euch, welche Songs ihr Debütalbum inspiriert haben – von Phoebe Bridgers bis Post Malone

2. „Eres Tú“ – Carla Morrison

3. „Boy“ – Anne-Marie

Inspiration für „xanny“:

1. „Japanese Denim“ – Daniel Caesar

2. „So Sorry“ – Feist

3. „New York, I Love You But You’re Bringing Me Down“ – LCD Soundsystem

4. „Misty“ – Johnny Mathis

5. „Who Will Comfort Me“ – Melody Gardot

6. „Stay“ – Post Malone

Inspiration für „bad guy“:

1. „Dang! (feat. Anderson .Paak)“ – Mac Miller

2. „NEVER“ – JID

3. „Amphetamine“ – Smino

4. „Pink“ – Julia Michaels

5. „home“ – morgxn

6. „YuNg BrAtZ“ – XXXTENTACION

Auch Billie Eilish trafen die Auswirkungen der sich ausbreitenden Coronavirus-Pandemie: Die Sängerin sah sich gezwungen, die nächsten Termine ihrer Welttournee zu verschieben. Einen Tag später nutzte Eilish ihre Reichweite über Instagram, um ein paar Worte an ihre Fans zu richten: „Keine Panik, aber seid keine Idioten“, sagte sie in einem Video. „Bitte übernehmt Verantwortung. Ja, Ihr könntet den Virus bekommen und es könnte Euch gut gehen, aber Ihr könntet es Euren Eltern, Großeltern, Tanten, Onkels oder der Mutter Eurer Freunde geben. Es geht nicht um Euch.“



Billie Eilish und Finneas teilen Livestream-Konzert aus den eigenen vier Wänden
Weiterlesen