Cee Lo Green und Megadeth sagen Shows in Israel ab

Die Tourabsagen gehen weiter: Nachdem zuletzt unter anderem Neil Young und die Backstreet Boys ihre geplanten Konzerte in Israel absagten, wurden nun auch die Auftritte von Cee Lo Green und Megadeth bis auf Weiteres gecancelt.

Green wollte eigentlich am 19. August ein Konzert in Jerusalem geben. Die Veranstalter haben die jetzige Absage damit begründet, dass schlichtweg gerade nicht die richtige Zeit für ein derartiges Konzert und dessen Bewerbung sei. Der israelische Promoter Carmi D Wurtman sagte dem Hollywood Reporter, dass es nicht Green und sein Team gewesen seien, die das Konzert hätten absagen wollen. „We were the ones who had to postpone it because this is not the right time to advertise and push a concert and also because Israel Defence Forces‘ regional Home Front Command allows gatherings of up to a thousand people only“, so Wurtman.

Megadeth hingegen hätten bereits am heutigen 6. August 2014 in Tel Aviv auftreten sollen. Die Metal-Band sagte dieses Konzert „Due to an inability to confirm the guaranteed passage of the band and their gear into Tel Aviv in time for the show“ ab, wie sie auf ihrer Homepage erklärt.

Seit Juli 2014 eskaliert der ewige Nahostkonflikt zwischen Israel und Palästina erneut.


50 Jahre Musikexpress – Das Festival: Darauf freuten sich unsere Besucher am meisten
Weiterlesen