Spezial-Abo

Coldplay spenden 10.000 Pfund für kranken Fan

Coldplay haben 10.000 britische Pfund für einen Fan gespendet, der an einer Motoneuronerkrankung leidet.

Jody Duff, so der Name des Coldplay-Fans, hat eine Fundraising-Kampagne ins Leben gerufen, auf der er Geld für Forschungszwecke sammelt. „MND can affect any adult/any age. I’m doing this for Motor Neurone Disease Association because MNDA & MND research is NOT government funded!!!“, schreibt er auf JustGiving.com/jodyduff.

Duff besuchte ein Konzert von Coldplay ohne zu wissen, dass ein Freund von ihm einen Brief an die Band schrieb, in dem der Duffs Fundraising-Kampagne erklärte. Coldplay griffen danach nicht nur in ihre Spesenkasse, sie luden Duff außerdem zu ihrer nächsten Show in der Royal Albert Hall ein, während der sie ihm den Song „Fix You“ widmeten. Duff durfte die Band auch backstage besuchen. Hinterher erzählte Duff dem Mirror, Chris Martin soll sich sehr interessiert an seiner Krankheit gezeigt haben.


„The Politician“: Was wir bisher über Staffel 2 wissen
Weiterlesen