Spezial-Abo

Computer-Kunst: Diese Maschinen sind kreativer als mancher Mensch

Am 31. Dezember 1999 gestartet, arrangiert der Longplayer sechs Musikstücke, die primär aus Glockenklängen bestehen, beständig neu, sodass bis zum Ende des Liedes am 31. Dezember 2999 keine Kombination zweimal gespielt wird.

Auf der Webseite des Longplayers könnt Ihr jetzt in das Lied reinhören – oder auch später. Oder erst in zwanzig Jahren. Keine Eile.

3. Ein träumendes neuronales Netz

Google DeepDream erträumt sich Bilder: Das künstliche neuronale Netzwerk von Google ist eine Erkennungssoftware, die tausende Bilder aus dem Internet analysiert, daraus Muster erkennt und diese dann selbst beim Erstellen und Erweitern von Bildern anwenden kann.

DeepDream guckt sich zum Beispiel tausende Fotos an, auf denen Katzen zu sehen sind, und interpretiert daraus die Merkmale von Katzen – diese reproduziert die Software dann beim Erstellen neuer Kunstwerke.

Dabei kann DeepDream entweder mehrere Bilder miteinander verschmelzen oder auf Befehl neue Bilder auf Basis der gesammelten Daten kreieren.

Heraus kommen dabei faszinierende, farbenfrohe und surreale Traumwelten – erstellt von einer AI. Und diese Traumwelten finden sogar Sammler: Die Kunstwerke erzielten auf einer Versteigerung bereits Preise von mehreren Tausend Dollar. Zugegeben: Es handelte sich um ein Charity-Event, aber dennoch haben es Bilder einer Maschine damit bereits geschafft, auf dem Kunstmarkt Käufer zu finden.

4. Die selbstwachsende Stadt

Was würde passieren, wenn eine Stadt wie ein Organismus von selbst wachsen und sich durch Reproduktion in alle Richtungen immer weiter ausbreiten würde? Diese Frage hat sich der britische Künstler Daniel Brown gestellt und einen Algorithmus geschrieben, den er mit Fotos von Architektur aus den 70er-Jahren fütterte und dem Computer den Rest überließ.

Entstanden sind futuristische 3D-Gebilde, deren Architekt nicht Daniel Brown ist, sondern eine Maschine.

So würde eine Stadt aussehen, wenn die Architektur selbst wachsen könnte



Nirvana: YouTuber kreiert mit Hilfe Künstlicher Intelligenz Fake-Song „Smother“
Weiterlesen