Spezial-Abo

Übersicht

Die 2. Staffel von „Cursed“ auf Netflix: Alles, was Ihr über die mögliche Fortsetzung wissen müsst

von

Auch wenn eine Fortsetzung von „Cursed“ also absehbar ist, sollte man sich nicht zu früh freuen. Nach wie vor sorgt die Corona-Pandemie weltweit für starke Verzögerungen bei Serien- und Filmproduktionen. Als frühestes Startdatum einer zweiten Staffel von „Cursed“ pendeln sich aktuelle Schätzungen auf Mitte 2021 ein.

„Cursed“: Wie es weitergehen könnte

„Cursed“ auf Netflix

In einschlägigen Portalen ist man sich sicher, dass (ACHTUNG SPOILER) auch nach dem Cliffhanger ein Überleben beziehungsweise ein Weiterexistieren von Protagonistin Nimue (Katherine Langford) außer Frage steht – schließlich wird doch die Story vorrangig aus ihrer Sicht geschildert. Und dann wären da noch die zarten Liebesbande, die zwischen ihr und Arthur in dieser ersten Staffel geknüpft wurden, aber womöglich von der Wikingerin „Roter Speer“ (Bella Dayne) in einer Fortsetzung gekappt werden könnten, schließlich ist sie ja keine Geringere als…genug der Spoiler!

In Interviews hält sich die „Cursed“-Besetzung generell bedeckt hinsichtlich einer möglichen zweiten Staffel, nichtsdestotrotz ließ sich Morgana-Darstellerin Shalom Brune-Franklin dazu hinreißen, sich eine Kameradschaft ihrer Figur mit Merlin (Gustaf Skarsgård) zu wünschen. Und Devon Terrell ahnt voraus, dass Arthur in einer Heldenreise kommender Staffeln allmählich zu seinen Führungsqualitäten finden würde. Wer sich erzählerisch eher für die dunkle Seite der Macht begeistert, kann sich auf die weiteren Missetaten von Schwester Iris nach ihrem Ritterschlag freuen, die die Zuschauer*innen schon jetzt so gern hasslieben wie damals Joffrey aus „Game of Thrones“.


zum Beitrag auf YouTube


Tipps – wie Ihr Euch die Wartezeit verkürzen könnt:

Es gibt natürlich aberdutzende filmische Aufbereitungen der Artussage, aber die öden Neuinterpretationen der vergangenen Jahre fielen bei Zuschauer*innen und Kritiker*innen (zu Recht) durch. Wer keine Angst vor Bombast und 80er-Fantasy-Galore hat, dem sei John Boormans „Excalibur“ von 1981 wärmstens empfohlen (verfügbar u.a. auf Amazon und iTunes):


zum Beitrag auf YouTube


Zudem sind auf Netflix auch die fünf Staffeln der BBC-Serie „Merlin – Die neuen Abenteuer“ (2008-2012) verfügbar, in denen der Werdegang des jungen Zauberers in Camelot erzählt wird. Und wer sich wegen der langen Wartezeit auf die zweite Staffel gemütlich schmollend in die Leseecke verziehen will, greife doch gern zur illustrierten Romanvorlage von „Cursed“ – und kommt dann wieder hervor, wenn es weitergeht, worüber wir Euch gern auf dem Laufenden halten!

Weitere ähnliche Serien wie „Cursed“:

„The Witcher“, „Game of Thrones“, „Wynonna Earp“, „Der Brief für den König“

COURTESY OF NETFLIX COURTESY OF NETFLIX


So stumpf wie manches Schwert: „Cursed – Die Auserwählte“ auf Netflix
Weiterlesen