Dave Grohl erklärt „Rickrolling“-Aktion gegen die „Westboro Baptist Church“

von

Bei einem Tournee-Stop in Kansas City sahen sich die Foo Fighters mit der „Westboro Baptist Church“, einer streng homophoben Glaubensgemeinschaft konfrontiert. Diese protestierte gegen einen Auftritt der Band, der vergangenen Freitag (21. August 2015) stattfinden sollte (und stattfand). Die Foo Fighters reagierten mit Humor: Sie fuhren mit einem Truck durch die Stadt, ließen Rick Astleys Song „Never Gonna Give You Up“ laufen und hielten Plakate mit der Aufschrift „You got Rickroll’d (again)“ und „Keep It Clean“ hoch. Diesen Song als Link getarnt an Leute zu verschicken hat sich im Internet als gängiger Scherz etabliert und wird als „Rickrolling“ bezeichnet.

Die Foo Fighters hätten die „Westboro Baptist Church“, die sich gegen Rechte von Homosexuellen ausspricht und sogar für Antisemitismus einsteht, schlichtweg ignorieren können. Dave Grohl erklärt weshalb sich die Band aber für diesen Schritt entschieden hat: „Cool, let’s go out and fuckin‘ hang out with them for a bit“, sagte Grohl als er von den Protesten der Glaubensgemeinschaft hörte. „So we didn’t have enough time to put together the big old show that we put on last time, so we figured, you know what, why don’t we just fucking RickRoll their ass? Cause nothing says love like a little Rick Astley in your life, you know what I’m saying? Never gonna give his ass up!“, erläuterte der Foo-Fighters-Sänger den Plan, den die Band daraufhin schmiedete.

Dave Grohl möchte mit der Aktion aber auch ein Zeichen setzen: „So I’m going to dedicate this song to all the people who go out and speak their mind, to stand up for what they think is right, because every time we got to stand up in this city in front of them, we do it because we feel like we’re standing up for what we think is right.“

Während des schließlichen Konzerts in Kansas City, das trotz der Proteste stattfand, kam das Thema erneut zur Sprache. Seht hier ein Fan-Video von Dave Grohls Nachricht an die Fans, der übrigens aufgrund einer Verletzung am Fuß nach wie vor an einen Stuhl beziehungsweise seinen „Thron“ gebunden ist:

Dave Grohl on WBC the name we shall not mention auf YouTube ansehen

Die Foo Fighters hatten bereits während ihrer Tournee im Jahr 2011 auf die „Westboro Baptist Church“ reagiert, in dem sie außerhalb der Konzertlocation als Trucker verkleidet den Song „Keep It Clean (Hot Buns)“ spielten.


Nirvana: Dave Grohl, Pat Smear und Krist Novoselic jammen immer noch zusammen
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €