Deichkind lassen halbes HipHop-Deutschland „Selber machen lassen“-Video drehen

von

Nein, Deichkind haben kein neues Video gedreht. Sie haben lediglich ihren Song „Selber machen lassen“ und ihren Namen hergegeben und dann, richtig, andere Musiker ihren neuen Clip drehen lassen. Man sieht und hört darin somit die halbe Rapszene Deutschlands – nur nicht Deichkind selbst.

Dendemann, Sido, Smudo, Marteria, Fettes Brot, Bilderbuch, MC Fitti, Kraftklub, sogar Tobi Tobsen, alle sind sie am Start im neuen Deichkind-Clip. Ein bisschen wie in Jan Böhmermanns und Dendemanns „History of Deutschrap“ im Staffelfinale des „Neo Magazin Royale“.

„Je weniger du selber machst, desto weniger machste auch falsch. denk ma da drüber nach, Alter!“, sagt Icke vom Duo Icke & Er am Ende des Quasi-DIY-Videos, und diese Ansage ist genauso Programm wie der Songtitel. „Das ist ja fast so wie damals bei „We are the World“. Alle dabei. Großes Kino!“, kommentiert ein User auf der Facebook-Seite von Deichkind. Campino macht übrigens auch mit, weshalb man getrost festhalten kann: Ein besseres Line-up für „Band Aid 30“ als das tatsächliche wäre das hier allemal gewesen.

Deichkinds Video zum Song „Selber machen lassen“ – die Gästeliste:

MC Fitti

Kraftklub

Campino

Samy Deluxe

Fettes Brot

Icke & Er

Inga Humpe

Bilderbuch

Smudo

Miss Platnum

K.I.Z.

Bosse

Marteria

Jennifer Rostock

Sido

Jan Delay

Alexander Markus

Tobi Tobsen

Sebastian Madsen

Dendemann

Tobias Jundt / Bonaparte

Kid Simius

„Selber machen lassen“ ist ursprünglich als Bonus-Track auf Deichkinds aktuellem Album NIVEAU WESHALB WARUM erschienen. Im September treten Deichkind auf dem Lollapalooza Berlin auf.

🌇Bilder von "Die Deutschrap-Comebacks 2015" jetzt hier ansehen


Arcade Fire: Win Butler werden sexuelle Übergriffe vorgeworfen
Weiterlesen