Der erste Trailer zum „Es“-Remake ist verdammt gruselig

von

Das Remake des Horrorfilms „Es“ ist eines der wenigen, auf das sich Fans der Vorlage tatsächlich freuen. Der Grund: Die erste Verfilmung aus dem Jahr 1990 hat zwar seinen kultigen Charme, die Effekte reichten damals aber nicht, um die Vision des Autors Stephen King komplett umzusetzen.

2017 soll es dann aber soweit sein: Andrés Muschietti  hat die Neuauflage verfilmt, den Horrorclown Pennywise gibt im Remake der Schwede Bill Skarsgård. Der Trailer konzentriert sich sehr auf die Kinderdarsteller, die im ersten Teil des Films die Hauptrollen spielen werden. Im zweiten Teil versuchen die (mittlerweile) erwachsenen Figuren, das Monster „Es“ zu vernichten.

Kinostart für „Es“ ist in Deutschland der 21. September 2017. Einige Wochen zuvor wird mit „Der Dunkle Turm“ eine weitere Stephen-King-Verfilmung starten.

Bill Skarsgård

Warner Bros.

Das sind die 50 besten Filme aller Zeiten
Weiterlesen