Die 15 spannendsten neuen Alben im Winter 2015

von

Sieht man mal von D’Angelos neuem Über-Album BLACK MESSIAH ab, war der Dezember erwartbarer Weise eher die Zeit der Jahresrückblickslisten als der großen Veröffentlichungen. Doch damit ist nun Schluss: Der Reigen an vielversprechenden neuen Platten beginnt spätestens am 9. Januar mit Panda Bear und dürfte uns gut durchs erste Quartal 2015 bringen.

Mit dem ersten Sleater-Kinney-Album seit zehn und dem ersten Modest-Mouse-Album seit acht Jahren stehen gleich zwei heiß ersehnte Indie-Comebacks bereit, und auch das neue Album LET IT REIGN von Carl Barât And The Jackals verspricht mehr zu werden als eine Aufwärmübung für die nächste Libertines-Platte. Doch auch der Blick in deutschsprachige Gefilde lohnt: Mit ALLES BRENNT veröffentlichen Zugezogen Maskulin im Februar das wichtigste Deutschrap-Debüt des Jahres, wenig später erscheint SCHICK SCHOCK, das der Wiener Band Bilderbuch endgültig ihren Durchbruch bescheren wird. Und Deichkind gibt’s ja auch noch.

Wer sonst so zu unseren Favoriten in der kalten Jahreszeit zählt, könnt ihr euch in der Galerie anschauen.

Belle & Sebastian - GIRLS IN PEACETIME WANT TO DANCE (VÖ: 16.1.)



Lana Del Rey kündigt inmitten der US-Wahlnacht neue Musik an
Weiterlesen