Highlight: Welches Equipment verwenden eigentlich… Die Ärzte?

Gerüchteküche

Die Ärzte: Was wir über ihr neues Album wissen

Nein, Die Ärzte haben so richtig, richtig offiziell noch kein neues Album angekündigt. Wir gestehen also in der ersten Zeile lieber gleich, dass wir uns hier einerseits am Rande des oft vorgeworfenen Clickbaiting bewegen. Wir wissen zugegebenermaßen noch nichts, zumindest nichts Offizielles. Andererseits sind wir uns wegen der in den vergangenen Monaten gestreuten Anzeichen auf ein neues Album von Die Ärzte sehr sicher, dass sich die Hinweise eben darauf in den kommenden Wochen mehren werden. Und dann werden wir eben doch was wissen und damit auch Ihr!

Drölf Anzeichen dafür, dass Die Ärzte 2019 ein neues Album veröffentlichen werden:

Ihre exklusiven Headliner-Auftritte bei „Rock am Ring“ und „Rock im Park“

Die Nachricht blies wie ein Fegefeuer durchs Ärzte-Fanlager und die deutsche Festivallandschaft: Nachdem bei „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ 2018 erste Hinweise auftauchten, dass Die Ärzte im kommenden Jahr dort auftreten würden, wurde dieses Gerücht am finalen Festivalabend offiziell bestätigt. Ihre letzten offiziellen Liveshows gaben Die Ärzte 2013, ein Jahr nach ihrem noch immer aktuellen Album AUCH. Um einen schwachen Vorverkauf mussten sich die Zwillingsfestivals damit keine Sorgen mehr machen, und Die Ärzte schlugen mit dieser Bestätigung ihrer „einzigen Deutschland-Shows 2019“ gleich zwei Fliegen mit eine Klappe: Sie waren mit einem denkbar großen Knall wieder in den Schlagzeilen und die ohnehin knappen Tickets ihrer…

„Miles & More“-Tour 2019

… verkauften sich noch schneller. Denn: Wer Die Ärzte 2019 endlich wieder live sehen will, aber keinen Bock auf Riesenrockfestival hat, muss es auf der „Miles & More“-Clubtour im europäischen Umland versuchen, die Die Ärzte ein paar Wochen nach „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ ankündigten: Im Mai werden sie Konzerte in Polen, Tschechien, Serbien, Luxemburg, Italien, Belgien, Niederlande, Frankreich und England spielen, allesamt waren sie am selben Tag, an dem der Vorverkauf begann, ausverkauft.

Anzeige

Ihr Überraschungsauftritt bei den Beatsteaks in der Berliner Waldbühne

Nur eine Woche nach der „Rock am Ring“- und „Rock im Park“-Ankündigung von Die Ärzte geschah in der Berliner Waldbühne Großes: Die Beatsteaks gaben dort ihr größtes Solokonzert aller bisherigen Zeiten. Als ob die Show bis zum Zugabenblock nicht schon fantastisch genug gewesen wäre, passierte das hier: Etwas Hohes Verhülltes, das verdächtig nach einem Standschlagzeug aussah, wird nach „I Don’t Care As Long As You Sing“ auf die Bühne geschoben. Die Beatsteaks filmen sich backstage im Selfiemodus, machen Quatsch und beflimmern damit die Leinwand – ein Ablenkungsmanöver. Plötzlich nehmen drei Anzug tragende Herren die Bühne ein. Die Scheinwerfer gehen an, die ersten Akkorde von „Hurra“ erklingen – und 22.000 Zuschauer flippen aus und singen jede Zeile mit. Farin Urlaub lässt sich vor dem zweiten und letzten Song „Schrei nach Liebe“ zu der Ansage hinreißen, dass es zuhause „irgendwie geiler“ als bei „Rock am Ring“ wäre. Wenn das nicht der Auftakt eines Comebacks war, was dann?

Der „Seitenhirsch“

Im Dezember ist mit einiger Verspätung der „Seitenhirsch“ erschienen –  das komplette Werk aus knapp 40 Jahren Bandgeschichte und damit ein 33 CDs umfassendes und mit fünf Kilo Kampfgewicht etwas winterspeckige Monster von einer Box, das wir zum Anlass nahmen, den Ärzten eine Titelstory im gedruckten Musikexpress mit Sammelcover zu widmen. So was macht man doch nur aus zwei möglichen Gründen: Entweder wollen Die Ärzte damit der Welt auf immer „Lebewohl“ sagen (wogegen die anderen Anzeichen sprechen) – oder einen klaren Strich unter die bisherige Geschichte ziehen, um ein neues Kapitel aufzuschlagen.

Den „SEITENHIRSCH“ von Die Ärzte auf Amazon.de bestellen

Ihr Newsletter, in dem es um „Außerirdische“ ging

In ihrem Newsletter, in dem Die Ärzte erneut den Vorverkauf ihrer „Miles & More“-Tour ankündigten, platzierten sie auch das Video zu ihrem Song „Außerirdische“. So weit, so egal – wenn da nicht dieser kryptische Begleittext gewesen wäre. Der sagt alles und nichts aus, kann aber deshalb so gelesen werden, dass Die Ärzte sich für, nun ja, Neues bereit machen.

Die weiteren europäischen Festivalauftritte beim „Nova Rock“…

Beim testosteronbeladenen „Nova Rock“ 2019 im österreichischen Nickelsdorf werden Die Ärzte ebenfalls als Headliner auftreten, übrigens nicht nur neben The Cure und Slipknot, sondern auch neben ihren vermeintlichen Rivalen Die Toten Hosen.

…und beim „St. Gallen Open Air“, das ein neues Album von Die Ärzte gleich mit ankündigte

Als das Schweizer „St. Gallen Open Air“ zum Jahresende 2018 Die Ärzte als Headliner ankündigten, behaupteten sie im gleichen Atemzug, dass ja auch ein neues Album käme. Kurz darauf ändern sie ihren Postingtext wieder. Eine aus Versehen als Fakt hingestellte Vermutung der Social-Media-Redaktion? Oder haben sie da doch gesagt, was sie schon wissen, aber noch nicht sagen dürfen?

Bela B hat 2019 keine Zeit für Radio mehr

Seit Mai 2017 moderierte Bela B einmal im Monat auf dem Berlin-Brandenburger Radiosender „radioeins“ die Sendung „Die Sendung“. 2019 wird er diesen Job wieder aufgeben, weil er keine Zeit mehr dafür habe, wie es in einer Ankündigung hieß. Eine Begründung, die nicht wirklich eine wäre, wenn sich wer in den Ruhestand verabschieden wollte. Aber sehr wohl eine, wenn jemand zum Beispiel als Schlagzeuger und Sänger einer sehr großen Band ein neues Album aufnimmt, veröffentlicht und weitere Aktionen plant. Nicht, dass er sich am Ende bloß noch mehr Zeit für die Lesereise zu seinem Debütroman nehmen möchte!

Neue Songs sind definitiv in Planung – bestätigt Bela

Im Interview zum „Seitenhirsch“ verriet uns Bela B Ende 2018, dass Die Ärzte durchaus neue Songs auf den bisher angekündigten Konzerten präsentieren wollen:

ME: Es macht doch sicher viel Spaß, nach der Arbeit am eigenen Gesamtwerk an neuen Songs zu arbeiten, oder?

Bela B: „Wissen wir nicht, denn noch ist es nicht so weit.“

Aber bald?

Bela B: „Ja, wir werden uns noch in diesem Jahr  zusammensetzen und uns schon mal über eine Setlist Gedanken machen. Bei uns gibt es natürlich auch den Wunsch, was Neues zu spielen und nicht nur eine Werkschau zum Besten zu geben, das ist schließlich kein Comeback, sondern die Rückkehr nach einer zugegeben langen Pause. Wir haben alle drei massiv Bock, das wird man dann an der Setlist und der Show schon merken.“

2019 wird noch mehr passieren – bestätigt Farin

Am 24. Dezember 2018 postete Farin Urlaub Weihnachtsgrüße in das Gästebuch (!) seiner eigenen Homepage. Er schrieb:

„Liebe Alle!

Ein frohes Fest und einen guten Rutsch in ein bestmögliches 2019 wünsche ich euch, mir und dem Rest der Welt. Dazu Happiness, Gesundheit, Frieden, Liebe, Lärm und Machakekse!

Das nächste Jahr wird spannend, soviel steht schon mal fest. Ich freu mich drauf!

Alles wird gut,

euer

fu“

Auch dort also nix Konkretes, aber hey: Über Festivalauftritte und „Miles & More“-Tour wussten die Fans zu diesem Zeitpunkt bereits Bescheid. „Das nächste Jahr wird spannend“ deutet deshalb ja wohl an, dass Farin Urlaub und/oder Die Ärzte noch mehr als das planen.

…und meint damit hoffentlich nicht nur die „The’ve Given Me Schrott“-Outtakes

Die Demos und Outtakes, die den SEITENHIRSCH so dick machten, werden jetzt auch einzeln veröffentlicht. Für alle, die sich den SEITENHIRSCH – aus welchen Gründen auch immer – nicht kaufen, aber trotzdem das bisher unveröffentlichte Songmaterial von Die Ärzte besitzen wollen. Unter dem Titel THEY’VE GIVEN ME SCHROTT erscheint im Februar auf drei CDs eine Sammlung an Raritäten, frühen Demoversionen und anderem Liedgut. Allerdings warnen Die Ärzte auf ihrer Homepage gleich vorweg: Fans sollen keine hochwertige Audioqualität erwarten:

„Bitte erwartet hier keine durchgängig hochwertige Audioqualität. Diese Raritäten sind zum Teil Kellerfunde auf Basis von alten Audiokassetten oder Vinylplatten, die aufwendig restauriert und neu gemastert wurden. Allerdings kann man aus einem Toaster kein Rennrad machen.“

Der „Abschied“-Countdown auf Bademeister.com

Am 7. Februar haben Die Ärzte auf ihrer Homepage einen Countdown installiert, der in Kombination mit einem Lösungswort und einem ersten Songsnippet einen Abschied andeutete. Ihre Fans hielten wochenlang den Atem an, das Lösungswort lautete schließlich ABSTRAKT, ein veröffentlichter neuer Song aber eben doch „Abschied“.

Ihr neuer Song „Rückkehr“…

Spätestens damit sollen alle Zweifel erledigt sein: Am 1. Mai veröffentlichten Die Ärzte einen weiteren neuen Song namens „Rückkehr“, in dem Farin Urlaub unter anderem singt:

ja, ich weiß, ihr habt wieder einmal alle gedacht
es wäre vorbei, dabei haben wir nur Pause gemacht
jetzt geht es weiter, denn das wäre doch gelacht
ich prophezeie an dieser Stelle, dass es ordentlich kracht
denn Fakt ist:

Es ist schon viel zu lange her
es wird langsam Zeit für unsere Rückkehr
kommt und seht es, bevor es zu spät ist
da geht noch etwas mehr

Eindeutiger geht es kaum.

… und ihre neue Live-Äpp

Zeitgleich mit der Veröffentlichung von „Rückkehr“ launchten Die Ärzte auch eine Konzert-App, die helfen soll, „dich auf alle Eventualitäten vorzubereiten und ist obendrein ein unverzichtbares Multitool für ein gelungenes Konzert voller Interaktion zwischen dir und deiner Lieblingsband. Nutze das exklusive Kamera-Feature, um das beste Konzerterlebnis noch besser zu machen! Und lass dir in Echtzeit anzeigen, wie unendlich lange es noch hin ist bis zu deinem ganz persönlichen Konzerterlebnis mit die ärzte. Denn live is liver!“

Und warum sollte man eine solche App veröffentlichen, wenn man nach der bevorstehenden „Miles & More“-Tour und den Festivalkonzerten in Rente gehen wollte?

Die Ansage beim „Miles & More“-Tourfinale in Brüssel

Natürlich nur rein hypothetisch fragte Bela B die ÄRzte-Fans in Brüssel, wie sie das denn finden würden, wenn „ein Trio aus Berlin nochmal auf Tour geht“ und „noch mal ’ne Platte macht.“ Dass er seine eigene Band damit meint, sagt er nicht wortwörtlich. Für Ärzte-Verhältnisse gleicht diese Ansage dennoch einer Ankündigung dessen, was seit Monaten spekuliert wird: Ja, Die Ärzte gehen nochmal auf Tour und bringen ein neues Album heraus.

***

Wir spekulieren: Ein neues Album von Die Ärzte erscheint im Laufe des Jahres 2019. Eine große und „richtige“ Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz folgt 2020. Sobald Die Ärzte so richtig offiziell etwas ankündigen, also explizit, führen wir die Liste hier fort.

Und bis dahin viel Spaß mit dem Ergebnis unserer Umfrage nach den besten Songs von Die Ärzte. Hier kommen sie!

Weitere Highlights

Anzeige

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Stream und Video: Deichkind wollen „Keine Party“ – feat. Bela B und Lars Eidinger
Weiterlesen