Logo Daheim Dabei Konzerte

#TheShowMustBePaused

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: Aus analog wird digital: So digitalisiert Ihr Eure Schallplatten

Die besten Quarantäne-Tipps (Teil 8): Lilly Wolter empfiehlt Yoga, PARACHUTES von Coldplay und den schlechtesten Film aller Zeiten

Mein Lieblings-Livealbum:

Ein Live-Set von FKJ mitten in der Salzwüste Boliviens. Was für eine Wahnsinns-Location! UND: das Tiny Desk Concert von Anderson .Paak & The Free Nationals.

Das Album, in das ich mich verkriechen kann:

Da denke ich direkt an meine Teenie-Zeit und muss nach wie vor PARACHUTES von Coldplay nennen. Weitere Lieblinge sind: CHANNEL ORANGE von Frank Ocean, SWIMMING von Mac Miller, NORMAN FUCKING ROCKWELL von Lana Del Rey und SOLO PIANO II von Chilly Gonzales. Vor allem denke ich aber an einen ganz bestimmten Song, in den ich mich einfach immer wieder verkriechen kann: „Trains“ von Porcupine Tree.

Mein Spiele-Tipp:

Ist zwar kein richtiges Spiel, aber im Internet gibt es lauter Artikel und Blogs mit „guten Fragen für gute Gespräche“. Ich google so was generell eher auf Englisch, weil man da mehr findet. Da sind teilweise sehr banale Fragen dabei, mit denen man aber trotzdem von diesem: „Na, wie war dein Tag heute?“-Dialog wegkommt.

Die Serie, die ich mir jetzt einfach zum zweiten Mal anschaue:

Ich glaube, die einzigen Serien, die ich mir zwei Mal angucken würde sind: „Unsere Erde 2“ oder „Modern Family“.

Mein Serientipp für alle:

Offensichtlich stehe ich auf Natur-Dokus. Mein Tipp daher: „Die Erde bei Nacht“ bei Netflix. Hierfür haben die Filmemacher spezielle Nachtsichtkameras benutzt. Somit konnten Naturaufnahmen gemacht werden, die bisher unmöglich erschienen. Habe ich vor ein paar Tagen mit meinem Freund entdeckt und die ist spannend und beruhigend zugleich. Ansonsten „Explained“, ebenfalls auf Netflix, oder „Kurzgesagt“ auf YouTube.

Lest hier weitere Quarantäne-Tipps von der ME-Redaktion:



Helge Schneider teilt Video zur schluffigen Corona-Hymne „forever at home“
Weiterlesen