Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday

Disclosure kündigen drittes Studioalbum „ENERGY“ mit neuer Single an

Disclosure haben ihr neues Album angekündigt. ENERGY, wie die Platte heißen wird, soll am 28. August 2020 erscheinen und zum ersten Mal zahlreiche Rapper als Feature-Gäste zu bieten haben. Auch die gleichnamige Leadsingle inklusive Video teilten die Lawrence-Brüder bereits mit ihren Fans.

Teil der neuen Single ist ein Sample des Predigers Eric Thomas, dessen Worte bereits auf Disclosures „When A Fire Starts To Burn“ zu hören waren. „Als wir vor vielen Jahren auf Eric stießen, lieferte er uns direkt eine ganze Goldmine an inspirierenden Zitaten“, so Guy und Howard Lawrence in einem offiziellen Statement. „Er hat eine immense Präsenz und eine erstaunliche Energie, die von ihm ausgeht und die sich unglaublich gut in Musik, speziell House-Musik, einbinden lässt.“

ENERGY-Artwork:

ENERGY ist das dritte Studioalbum des Duos und der Nachfolger zum 2015 erschienenen CARACAL. Auf den insgesamt elf Songs werden neben Disclosure selbst diesmal auch slowthai, Common, Mick Jenkins, Aminé, Kehlani, Channel Tres, Kelis, Syd (The Internet), Fatoumata Diawara, und Blick Bassy zu hören sein.

ENERGY-Tracklist:

  1.  Watch Your Step (feat. Kelis)
  2. Lavender (feat. Channel Tres)
  3. My High (feat. Aminé and slowthai)
  4. Who Knew? (feat. Mick Jenkins)
  5. Douha (Mali Mali) (feat. Fatoumata Diawara)
  6. Fractal (Interlude)
  7. Ce N’est Pas (feat. Blik Bassy)
  8. ENERGY
  9. Thinking ’Bout You (Interlude)
  10. Birthday (feat. Kehlani and Syd)
  11. Reverie (feat. Common)

Einer offiziellen Pressemitteilung zufolge sollen im Vorfeld stolze 200 Tracks aufgenommen worden sein, von denen es schließlich nur die Besten auf das fertige Album geschafft hätten. „Bei der Entscheidung, welche Songs wir auf die Platte packen wollen und welche nicht, spielte genau ein Wort die entscheidende Rolle: Energy“, heißt es darin. Jeder Track sei außerdem in Rekordzeit entstanden.

Disclosure wurden 2010 gegründet und veröffentlichten 2013 ihr Albumdebüt SETTLE, das bei den Grammy-Awards 2014 direkt in der Kategorie „Best Dance/Electronica Album“ nominiert wurde. Zuletzt teilte das Electronic-Duo im Februar 2020 seine Überraschungs-EP ECSTASY, die aus fünf neuen Tracks bestand.



Brian Fallon: Die beliebtesten Musikvideos des Musikers #DaheimDabeiKonzerte
Weiterlesen