Spezial-Abo
Highlight: Von „Bad Banks“ bis „Dark“: Das sind die Serien-Highlights 2020

TV-Kritik

Erfrischend unspektakulär: So kehrte Jan Böhmermann mit dem „Neo Magazin Royale“ aus der Sommerpause zurück

In einem Facebook-Live-Stream am 30. August 2019 beteuerte Böhmermann erneut die Ernsthaftigkeit seiner Kandidatur und stellte sich den Fragen seiner Fans.

Seine Kandidatur scheint Böhmermann relativ ernst zu sein. Wie erfolgsversprechend sein Vorhaben wirklich wäre, bleibt die große Frage. Vielleicht versucht er es lieber bei Die Partei.

Was dann folgte, war eine klassische Aussage vom „Neo Magazin Royale“. Böhmermann zeigte auf, was die AfD für Deutschland alles schon so geleistet habe, Spoileralarm: nichts. Fernsehmoderator und Frank-Elstner-Masterclass-Absolvent Aurel Mertz trat auf und überzeugte mit nahezu übertriebener Lockerheit. Gäste, die in einer Late-Night-Show zu selbstsicher auftreten, irritieren oft:

Das traditionelle Spiel mit dem Gast musste in dieser Sendung wegen Zeitmangel ausfallen, wurde aber aufgezeichnet und soll in den nächsten Tagen auf dem YouTube-Kanal vom „Neo Magazin Royale“ veröffentlicht werden.

Das Comeback aus der Sommerpause verlief für Jan Böhmermann grundlegend unspektakulär. Man muss dem aus Bremen stammenden Showmaster jedoch dankbar sein, dafür wie akribisch er gegen die AfD vorgeht und argumentiert, wo andere schon fast müde geworden sind. Natürlich liegt das Argument nahe, Böhmermann würde sich nur in seiner eigenen Filter-Blase bewegen und Leuten, die die AfD ohnehin scheiße finden, das sagen, was sie hören wollen. Jedoch kann man nicht oft genug sagen, wie menschenfeindlich diese Partei ist – und betrachtet man die Kommentare und alten Videos von ihm über die AfD, so wird klar, dass seine Message offenbar auch diejenigen erreicht, die sie wirklich hören müssen.

Fazit: Der Staffelauftakt von „Neo Magazin Royale“ glich keinem Paukenschlag, sondern begann klassisch mit einer gewissen Form von Understatement und ließ den Spannungsbogen für die nächsten Shows ansteigen. Hoffentlich kann Böhmermann den Erwartungen entsprechen.



Wie „Fest & Flauschig“ und „Gemischtes Hack“ den deutschen Podcast-Olymp erobert haben
Weiterlesen