Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday
Highlight: Aus analog wird digital: So digitalisiert Ihr Eure Schallplatten

Interview

Fünf Fragen an Drangsal: Was macht die Corona-Krise mit Musiker*innen?

Welchen Film und welche Serie und welches Buch empfiehlst du für die Quarantäne-Zeit?

Ich bin ja Wrestling-Fan, da gibt es einen schier unerschöpflichen Fundus und auch tolle Dokus wie zum Beispiel „Dark Side of the Ring“ und „Beyond the Mat“. Ansonsten schaue ich gerade die neue Staffel „Curb Your Enthusiasm“ , „Spawn: The Animated Series“, hänge einfach auf YouTube oder in den Kommentarspalten bei Facebook-Posts der BILD-Zeitung rum und wundere mich über die Verschwörungstheorien. Als True-Crime- und Sekten-Fanatiker kann ich „Morddeutschland“, „Die Spur der Täter“, „Die großen Kriminalfälle“ und die Netflix-Dokus „The Confession Killer“, „Evil Genius“, „Wild, Wild Country“, „Unabomber: In His Own Words“ sowie die Amazon-Prime-Dokus „Waco: The Rules of Engagement“ und „Falling For A Killer“ empfehlen. Die letzten Bücher, die ich gelesen habe, waren „Kachelbads Erbe“ von Hendrik Otremba, „Immortal-Dead Soon III – Maniac 1.000.000 Eigenfikkung“, „Raum in einem Raum“ und „Das Nirvana-Baby“ (alle drei im Korbinian Verlag erschienen) und auch die haben mir allesamt gut gefallen!

Und die beste Musik für diese Zeit?

Für Musikfans empfehle ich den YouTube-Kanal von Amoeba und deren Format „What’s In My Bag?“ und den Kanal „All Gas No Brakes“. Die letzten neuen Alben, die ich mir angehört habe, waren UNIVERSUM DUO von Odd Couple, UNDERNEATH von Code Orange und CALM WITH HORSES von Blanck Mass — alle toll!



Rammstein: Stadiontour 2020 nun offiziell abgesagt
Weiterlesen