Spezial-Abo

Hier sehen: Four Tets Konzert in Sydney

Anfang des Jahres hat Kieran Hebden aka Four Tet das wohl bekannteste Wahrzeichen Australiens bespielt: Das Sydney Opera House. Den Track „Morning Side“ der vor gut einem Jahr erschienenen EP „Morning/Evening“ gibt es nun in Kooperation mit Intel als 25-minütigen Konzertmitschnitt  zu sehen. Besonders eindrucksvoll kommt dabei das Zusammenspiel des Visuals mit den indischen Einflüssen des Songs daher:

 

Erst im Juni hat Four Tet die Compilation „Randoms“ veröffentlicht.


„Realitäter*innen“: Ein Aufklärungspodcast über unterschiedliche Lebenswirklichkeiten in Deutschland
Weiterlesen