Spezial-Abo

IDLES kündigen drittes Album „ULTRA MONO“ mit neuem Song an

von

IDLES haben offiziell ihr drittes Studioalbum angekündigt. Dieses wird ULTRA MONO heißen und am 25. September via Partisan erscheinen. Begleitet wird die Ankündigung von einem neuen Song mit dem Titel „Grounds“ inklusive Musikvideo.

„Grounds“ feierte bereits während IDLES‘ Tour 2019 seine Bühnenpremiere, bei der ihn Sänger Joe Talbot wie folgt beschrieb: „Es ist ein Song, der den Glauben an dich selbst verkörpert und der auch uns Selbstbewusstsein gegeben hat – ein Schlag gegen all die Zweifel, die sich in uns ansammeln durch all den Lärm, den wir so leicht an uns heranlassen.“

Bei dem neuen Track handelt es sich schon um die zweite Single-Auskopplung aus dem bevorstehenden Album. Bereits im Mai teilten die Briten mit „Mr. Motivator“ einen ersten Vorgeschmack auf ihr neues Werk.

„ULTRA MONO“-Artwork:

ULTRA MONO wurde in Paris aufgenommen und von Nick Launay (Nick Cave, Yeah Yeah Yeahs, Arcade Fire) und Adam „Atom“ Greenspan (Anna Calvi, Cut Copy) produziert. Neben der Post-Punk-Band selbst ist auch Savages-Sängerin Jehnny Beth auf einem der Songs zu hören. Warren Ellis, David Yow und Jamie Cullum waren ebenfalls an dem Projekt beteiligt.

„ULTRA MONO“-Tracklist:

  1. War
  2. Grounds
  3. Mr. Motivator
  4. Anxiety
  5. Kill Them With Kindness
  6. Model Village
  7. Ne Touche Pas Moi (feat. Jehnny Beth)
  8. Carcinogenic
  9. Reigns
  10. The Lover
  11. A Hymn
  12. Danke

Als Teil ihres Album-Releases werden IDLES im Laufe der kommenden Monate drei Livestream-Shows spielen, die in einem bisher unbekannten ikonischen Studio professionell aufgenommen werden sollen. Tickets für die Konzerte können über die offizielle Website der Band erstanden werden.

Des Weiteren teilten Talbot und Co. auch einen Zeitplan, der nicht nur die anstehenden Gigs ankündigt, sondern außerdem das Datum ihrer nächsten Single- und Videoveröffentlichungen verkündet.

IDLES‘ noch aktuelles Album JOY AS AN ACT OF RESISTANCE erschien 2018 und wurde mit einer Bewertung von fünfeinhalb von sechs möglichen Sternen zu unserem Album der Woche ernannt. ME-Autor Mathias Scherer lobte die Platte in seiner Rezension als „hochemotionalen, eloquenten, rasiermesserscharfen, treibenden, niederschmetternden, lebens- und liebesbejahenden Punk“.

Partisan/Pias/Rough Trade
Sonic PR
Sonic PR

Mit großem 70er-Special, Matt Berninger, Idles, Kitschkrieg und Taylor Swift: Der neue Musikexpress ist da!
Weiterlesen